Mainz: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in zur (m/w/d; 19,25 WoStd.) (50227886)

Universitätsmedizin: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in zur (m/w/d; 19,25 WoStd.) Projektkoordination für die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie (50227886)

Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie sucht in Teilzeit (19,25 Std./Woche) zum 01.07.2024 und befristet bis 31.03.2027:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in zur Projektkoordination (m/w/d)

Wir bieten Ihnen:

  • Exzellente Betreuung, ein hervorragendes wissenschaftliches Umfeld
  • Teilnahme an nationalen und internationalen Kongressen
  • Vergütung gemäß Haustarifvertrag bei Vorliegen der Eignungsvoraussetzung bis zu EG 13 sowie zusätzliche Altersversorgung und Sozialleistungen
  • Zahlreiche Mitarbeiter-Angebote wie z.B. Jobticket, Fahrradleasing und Teilnahme an Vorteilsprogrammen
  • Kinderbetreuungsmöglichkeit
  • Sehr gute Verkehrsanbindung

Ihre Aufgaben:

  • Projektkoordination des BRIDGE-Projekts, insbesondere Kommunikation mit dem Konsortium
  • Projektmanagement und -vorbereitung sowie das Verfassen von Ethikantrag, Datenschutzkonzept und Unterstützung bei der Abwicklung des Projektes mit dem Projektträger
  • Vorbereitung und Verfassen wissenschaftlicher Manuskripte
  • Erstellung von statistischen Analysen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Psychologie (Dipl. oder M.A.) (m/w/d) oder Masterabschluss im Bereich Advanced Practice Nursing, Versorgungsforschung und Implementierungswissenschaft im Gesundheitswesen, Pflegewissenschaften oder vergleichbares Studium
  • In Ausbildung als Psychologische*r Psychotherapeut*in (m/w/d) wünschenswert
  • Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten und biopsychosozialen Fragestellungen im Bereich der Gerontopsychiatrie
  • Selbstständiges, eigenverantwortliches und strukturiertes Arbeiten
  • Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Kontakt:
UNIVERSITÄTSMEDIZIN
der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Ihre Ansprechpartnerin bei fachlichen Fragen ist Frau Dr. K. Geschke, Tel.: 06131 17-2140.

Referenzcode: 50227886
www.unimedizin-mainz.de

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber*innen (m/w/d) bevorzugt berücksichtigt.

Bewerben https://bewerbung.unimedizin-mainz.de/sap/bc/webdynpro/sap/hrrcf_a_applwizard?PARAM=cG9zdF9pbnN0X2d1aWQ9MDAxNTVENTZFRTI2MUVFRjhEOEI5NTRGREIzNDQ1RTY%3d&sap-wd-configid=ZRRCF_A_REG_APPLWIZARD_EXT&sap-theme=zum_custom_corbu&sap-client=010&sap-language=DE&POST_INST_GUID=00155D56EE261EEF8D8B954FDB3445E6#

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://bewerbung.unimedizin-mainz.de/sap/bc/webdynpro/sap/hrrcf_a_posting_apply_ext?POST_INST_GUID=00155D56EE261EEF8D8B954FDB3445E6&SAP-WD-CONFIGID=ZHRRCF_A_POSTING_APPLY_EXT# abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.