Greifswald: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (24/E01)

Universität: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in am Lehrstuhl für Sachunterricht und seine Didaktik (24/E01)

04.07.2024 | Wissenschaftliches Personal | Frist: 05.08.2024

Am Institut für Erziehungswissenschaft, Lehrstuhl für Sachunterricht und seine Didaktik der Philosophischen Fakultät der Universität Greifswald, ist vorbehaltlich haushaltsrechtlicher Regelungen voraussichtlich zum 01.10.2024 auf unbestimmte Zeit eine Stelle als vollbeschäftigte*r

wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 13 TV-L Wissenschaft. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Der Studiengang „Lehramt an Grundschulen“ wurde zum Wintersemester 2020/2021 an der Universität Greifswald neu eingeführt. Der Lehrstuhl Sachunterricht ist Teil des Instituts für Erziehungswissenschaft und verantwortet das Fach Sachunterricht mit den Bereichen Fachwissenschaft und Fachdidaktik.

Arbeitsaufgaben:

  • Wissenschaftliche Dienstleistungen überwiegend in der Lehre; die Lehrverpflichtung richtet sich nach der LVVO M-V (14 LVS pro Semester)
    • Lehre in den Bereichen des naturwissenschaftlichen und/oder des gesellschaftswissenschaftlichen Sachunterrichts
    • Konzeption, Organisation, Durchführung und Abnahme von Modulprüfungen
    • Betreuung und Abnahme von Abschlussarbeiten
  • Mitwirkung im Team des Lernbereichs Sachunterricht und im Team Lehramt Grundschule
  • Zusammenarbeit mit den anderen Arbeitsbereichen des Grundschullehramts
  • (Empirische) Forschung im Bereich des Sachunterrichts
  • Aufgaben der akademischen Selbstverwaltung

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Zum Zeitpunkt der Einstellung abgeschlossenes Hochschulstudium für ein Lehramt an Grund-/Haupt- oder Realschulen, Regionale Schulen oder Gymnasium und Gesamtschule (z. B. Master of Education, 1. Staatsexamen oder Diplom) vorzugsweise mit dem Fach Sachunterricht bzw. einem der Bezugsfächer des Sachunterrichts (z. B. Geografie, Geschichte, Sozial-, Gesellschaftswissenschaften, Biologie, Chemie, Physik, Technik, Informatik) oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Erziehungs- und Bildungswissenschaften, Pädagogik oder Psychologie oder einem der Bezugsfächer des Sachunterrichts (z. B. Geografie, Geschichte, Sozial-, Gesellschaftswissenschaften, Biologie, Chemie, Physik, Technik, Informatik)
  • Erfahrungen in der universitären Lehre, bevorzugt im Lehramt an Grundschulen mit dem Schwerpunkt Sachunterricht oder Naturwissenschaften
  • Sehr gute Deutsch- (C1) und gute Englischkenntnisse (B2) in Wort und Schrift

Erwünscht:

  • Promotion mit Bezug zum Fachbereich
  • Zum Zeitpunkt der Einstellung abgeschlossenes Referendariat (2. Staatsexamen) oder vergleichbare Lehrererfahrungen
  • Erfahrungen im Aufbau und der Leitung eines Schüler*innenlabors
  • Kenntnisse Statistiksoftware (z. B. SPSS, R)
  • Forschungsinteresse im Bereich empirische (Grund-)Schulforschung
  • Publikationserfahrung
  • Bereitschaft zur Teilnahme an hochschuldidaktischen Weiterbildungen
  • Kenntnisse in der akademischen Selbstverwaltung

Diese Ausschreibung richtet sich an alle Personen unabhängig von ihrem Geschlecht

Da im Bereich der zu besetzenden Stelle Frauen unterrepräsentiert sind, sind Bewerbungen von Frauen besonders willkommen und werden bei gleichwertiger Qualifikation vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Gemäß § 68 Abs. 3 PersVG M-V erfolgt die Beteiligung des Personalrats in Personalangelegenheiten des wissenschaftlichen/künstlerischen Personals nur auf Antrag.

Kosten, die Ihnen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens entstehen, können vom Land Mecklenburg-Vorpommern leider nicht übernommen werden.

Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie hier: https://www.uni-greifswald.de/universitaet/information/stellenausschreibungen/oeffentliche-stellenausschreibungen/hinweise-zum-datenschutz/hinweise-zum-datenschutz/.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Liste der Publikationen und Lehrveranstaltungen) sind – vorzugsweise per E-Mail als eine pdf-Datei – unter Angabe der Ausschreibungsnummer 24/E01 bis zum 05.08.2024 zu richten an:

Universität Greifswald
Institut für Erziehungswissenschaft
Vertr.-Prof. Dr. Silke Bakenhus
Steinbeckerstraße 15
17489 Greifswald

silke.bakenhus(at)uni-greifswald.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uni-greifswald.de/universitaet/information/stellenausschreibungen/wissenschaftliches-personal/stellenausschreibung/n/wissenschaftlicher-mitarbeiterin-institut-fuer-erziehungswissenschaft-24-e01-198369/ abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Greifswald. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.