Bielefeld: Laborleiter*in (m/w/d) (Tech23751)

Universität: Laborleiter*in (m/w/d) Psychophysiologie und Verhaltensneurowissenschaft (Tech23751)

In der Fakultät f. Psychologie und Sportwissenschaft - Abt. Psychologie, Bereich neurowissenschaftliche Forschung (Laborleitung), ist die folgende Position zu besetzen:

Laborleiter*in (m/w/d) Psychophysiologie und Verhaltensneurowissenschaft

Kennziffer: Tech23751

  • Start: nächstmöglich
  • Vollzeit
  • Vergütung nach E13 TV-L
  • unbefristet

Die Abteilung für Psychologie besteht derzeit aus 18 Arbeitsgruppen und ist somit eines der größten psychologischen Institute in Deutschland. Unter diesen Arbeitsgruppen arbeiten derzeit sechs stark labor-experimentell und apparativ, auch unter Verwendung psychophysiologischer und neurowissenschaftlicher Methoden.
Die*Der Stelleninhaber*in soll die Labore der Abteilung arbeitsgruppenübergreifend verwalten, auf neuestem Stand halten (auch bezüglich gesetzlicher Auflagen) und zeitgemäß weiterentwickeln. Sie*Er soll das Datenmanagement betreuen und unterstützend im Bereich Methodenentwicklung tätig sein. Hierzu ist die Zusammenarbeit mit der abteilungseigenen IT-Betreuung nötig. Aktuell betreiben die Arbeitsgruppen der Abteilung mehrere Vielkanal-EEG-Systeme, ein Virtual-Reality System, verschiedene Eyetracker, Biofeedback- und Brain-Computer-Interface-Systeme sowie Messsysteme zur Messung peripherphysiologischer Aktivität und Körperposition und Bewegung. Es besteht Zugang zu Magnetresonanztomographie, so dass auch entsprechende Daten anfallen.

Ihre Aufgaben

Zentrale technische Laborleitung (70 %):

Übergeordnete technische Leitung und Aufsicht über den Labor- und Gerätebestand aller naturwissenschaftlichen Arbeitsbereiche der Abteilung, Laboradministration, Einweisung und Schulung von Mitarbeiter*innen, technische Mitarbeit bei Drittmittelprojekten und Anträgen sowie Weiterentwicklung und Laborplanung in Zusammenarbeit mit Arbeitsgruppenleitungen. Technische Leitung und Aufsicht über den Labor- und Gerätebestand inklusive mobiler Forschungsgeräte; Koordinierung der Nutzung und ggfs. des Verleihs der Messtechnik mit kooperierenden Einrichtungen (z. B. CF Neuroimaging, CITEC). Die Aufgaben beinhalten im Detail:

  • die Planung, Beschaffung, und Entwicklung komplexer und hochpreisiger messtechnischer Systeme und deren Installation in den Laboren, Instandhaltung und Wartung
  • die Einrichtung der zugehörigen Software
  • Inventarisierung und Dokumentation des Gerätebestandes
  • Durchführung von Störungsanalysen mit Herstellern
  • Entwicklung und Modifikation diagnoseorientierter Software
  • Entwicklung und Modifikation von Analyseverfahren und Analysesoftware.
  • Entwicklung und Konstruktion experimenteller Setups, ggf. auch in Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen

Datenarchivierung (15 %):

Archivierung von Forschungsdaten gemäß DFG-Richtlinien. Aufbau und Wartung der Serverstruktur.

Labor-EDV Betreuung (10 %):

Technische Beratung und Unterstützung der laborbezogenen IT Versorgung der beteiligten Arbeitsbereiche. Die Aufgaben beinhalten die Unterstützung bei der Konfiguration, Beschaffung und Ersteinrichtung von Laborrechnern hinsichtlich besonderer messtechnischer Erfordernisse. Abstimmung mit der IT-Administration der Abteilung Psychologie.

Unterstützung von Maßnahmen für Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz in den beteiligten AEs (5 %)

Ihr Profil

Das erwarten wir

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (z. B. Master oder Diplom) in einem einschlägigen Fach (z. B. Informatik, Kognitionswissenschaft, Elektrotechnik, Experimentelle Psychologie und Neurowissenschaft)
  • Kenntnisse in gängigen high-level Programmiersprachen (idealerweise Python und Matlab).
  • Bereitschaft zur Aneignung neuer Kenntnisse und kontinuierliche Fortbildung
  • selbstständiger, ergebnis- und serviceorientierter Arbeitsstil
  • Teamfähigkeit, Kommunikationskompetenz und Flexibilität
  • zielgerichtetes und analytisches Denken sowie Abstraktionsfähigkeit
  • Gender- und Diversitykompetenz

Das wünschen wir uns

  • abgeschlossene Promotion
  • Vertrautheit mit neurowissenschaftlicher Hardware, Stimuluspräsentationsprogrammen (PsychoPy, PsychophysicalToolbox, Presentation, Inquisit)
  • Kenntnisse in Statistikprogrammen (R oder SPSS) und Datenbankorganisation

Unser Angebot

  • Vergütung nach E13 TV-L
  • unbefristet
  • Vollzeit
  • interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • sicherer Arbeitsplatz
  • flexible Arbeitszeiten
  • gute Verkehrsanbindung
  • betriebliche Zusatzversorgung (VBL)
  • kollegiale Zusammenarbeit
  • offene und angenehme Arbeitsatmosphäre
  • spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • modernes Arbeitsumfeld mit digitalen Prozessen
  • vielfältige Angebote (Mensa, Cafeteria, Restaurants, Uni-Shop, Geldautomaten, etc.)

Interessiert?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte nutzen Sie hierzu vorzugsweise unser Online-Formular, welches Sie über den unten stehenden Button "JETZT BEWERBEN" erreichen.

Bewerbungsfrist: 25.07.2024

Jetzt bewerben: https://uni-bielefeld.hr4you.org/job/apply/3029/laborleiter-in-m-w-d-psychophysiologie-und-verhaltensneurowissenschaft?page_lang=de

Kontakt
Prof'in Dr. Johanna Kißler
0521 106-4433
johanna.kissler(at)uni-bielefeld.de

Anschrift
Universität Bielefeld
Prof'in Dr. Johanna Kißler
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

Die Universität Bielefeld ist für ihre Erfolge in der Gleichstellung mehrfach ausgezeichnet und als familienfreundliche Hochschule zertifiziert. Sie freut sich über Bewerbungen von Frauen. Dies gilt im besonderen Maße im wissenschaftlichen Bereich sowie in Technik, IT und Handwerk. Bewerbungen von geeigneten schwerbehinderten oder ihnen gleichgestellten behinderten Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

An der Universität Bielefeld werden Stellenbesetzungen auf Wunsch grundsätzlich auch mit reduzierter Arbeitszeit vorgenommen, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://uni-bielefeld.hr4you.org/job/view/3029/laborleiter-in-m-w-d-psychophysiologie-und-verhaltensneurowissenschaft?page_lang=de abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Bielefeld. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.