Basel (CH): PhD Studentin / Student (w/m/d)

Universität: PhD Studentin / Student (w/m/d) an den Universitären Psychiatrischen Kliniken

PhD Studentin / Student (w/m/d)
100% Stelleneintritt: 1. Oktober 2024 oder nach Vereinbarung

Wir bieten eine PhD Stelle im Rahmen eines vom Schweizerischen Nationalfonds geförderten multizentrischen Projekts mit dem Titel «Investigating efficacy and microstructural plasticity of LSD treatment in patients with alcohol use disorder: A multicenter, double-blind, randomized, active-placebo controlled phase II neuroimaging study».

Die Studie wird an den Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel unter der Leitung von PD Dr. Felix Müller und an der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Bern unter der Leitung von Prof. Dr. Leila Soravia und Prof. Dr. Tobias Bracht durchgeführt. Ziel dieser multizentrischen, doppelblinden, randomisierten, aktiv-placebokontrollierten Phase-II-Studie, ist es die therapeutische Wirksamkeit und Sicherheit der Verabreichung von LSD für die Behandlung von Patienten mit einer Alkoholkonsumstörung zu untersuchen und den Zusammenhang der LSD-induzierten langfristigen Veränderungen der strukturellen Konnektivität im Gehirn zu ermitteln. Alle Magnetresonanztomographie-Messungen finden am Swiss Institute for Translational and Entrepreneurial Medicine (SITEM) in Kooperation mit der Neuroradiologie am Inselspital in Bern statt.

Wir suchen eine Doktorandin/einen Doktoranden mit hoher Motivation und Interesse an Psychedelika-assistierter Psychotherapieforschung im Bereich der Suchterkrankungen. Die Stelle ist auf 4 Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt nach SNF-Ansatz.

Ihre Aufgaben

  • Sie arbeiten in engem Austausch mit der Doktorandin/dem Doktoranden in Bern und koordinieren die Datenerhebung am Standort Basel
  • Sie sind für die Rekrutierung von PatientInnen und KontrollprobandInnen am Standort Basel zuständig
  • Sie führen diagnostische Interviews und Tests durch
  • Sie koordinieren die Psychotherapien, sowie den Einsatz der verschiedenen Psychotherapeuten
  • Sie betreuen und koordinieren den Einsatz der Masterstudierenden und Forschungspraktikanten
  • Sie führen Datenerhebungen per Smartphone (EMA) durch
  • Sie machen Datenaufbereitungen und statistische Analysen mit entsprechender Software (z.B. R, SPSS, Mplus)
  • Sie präsentieren wissenschaftliche Ergebnisse an nationalen und internationalen Kongressen
  • Sie verfassen wissenschaftliche Publikationen, mit dem Ziel einer Promotion (PhD)

Ihr Profil

  • Sie haben einen Masterabschluss in Psychologie oder Medizin.
  • Sie interessieren sich für Psychedelika, Psychotherapieforschung und Abhängigkeitserkrankungen.
  • Sie haben fundierte Kenntnisse statistischer Verfahren und erste Erfahrungen mit deren Anwendung
  • Sie bringen eine hohe Motivation mit, neue Forschungsmethoden zu erlernen
  • Sie zeigen eine hohe Eigeninitiative, arbeiten zuverlässig und sorgfältig
  • Sie haben gleichermassen Freude an eigenständigem Arbeiten und der Zusammenarbeit im Team
  • Sie haben Freude an der Kommunikation mit Patienten
  • Sie bringen sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse mit

Bewerbung / Kontakt
Für Fragen kontaktieren Sie bitte PD Dr. med. Felix Müller: felix.mueller(at)upk.ch. Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung (Anschreiben, CV, Zeugnisse, zwei Referenzen) per Email an die selbe Adresse ein.

www.unibas.ch

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://jobs.unibas.ch/offene-stellen/phd-studentin-student-w-m-d/2c431710-26c0-4847-bef6-851b7870cefa abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Basel (CH). Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.