Zürich (CH): Zwei Promotionsstellen

Universität: Zwei Promotionsstellen (60%) den Lehrstühlen Entwicklungspsychologie: Erwachsenenalter und Angewandte Sozial- und Gesundheitspsychologie

Psychologisches Institut

Zwei Promotionsstellen je 60 %

An den Lehrstühlen Entwicklungspsychologie: Erwachsenenalter (Prof. Dr. Alexandra M. Freund) und Angewandte Sozial- und Gesundheitspsychologie (Prof. Dr. Urte Scholz) des Psychologischen Instituts der Universität Zürich sind ab 01.01.2023

Zwei Promotionsstellen

befristet auf 3 Jahre im Rahmen des vom Schweizerischen Nationalfonds (SNF) geförderten Projektes «Promoting health-protective behaviors and well-being in pandemics: The role of social relationships» zu besetzen. Das Projekt befasst sich mit dem Einfluss von Sozialpartner*innen und der engeren sozialen Gruppe auf protektive Verhaltensweisen zur Eindämmung der Coronapandemie. Ein zentrales Ziel ist die Untersuchung der Entstehung und der Auswirkungen von sozialen Konflikten, die durch Covid-19-Massnahmen verursacht werden. Im Rahmen eines «Citizen Science»-Ansatzes werden korrelative und experimentelle Daten erhoben sowie dyadische Interventionen zur Konfliktbewältigung entwickelt und umgesetzt.

Ihre Aufgaben

  • Wissenschaftliche Qualifikation (Promotion)
  • Mitgestaltung, Durchführung, Organisation und Auswertung der Teilprojekte des oben beschriebenen Projektes
  • Rekrutierung, Koordination und Ansprechpartner*in für «Citizen Scientists»
  • Mithilfe bei der Kommunikation der Forschungsergebnisse an die breite Öffentlichkeit
  • Datenerhebung und -analyse
  • Verfassen wissenschaftlicher Publikationen

Ihr Profil

  • Sehr guter Master-Abschluss in Psychologie
  • Sehr starkes Forschungsinteresse und Qualifizierungsziel Promotion
  • Ausgeprägtes Interesse an Fragestellungen der Sozial-, Motivations- und Gesundheitspsychologie
  • Sehr gute Kenntnisse in Forschungsmethoden und Statistik (z.B. Mehrebenenmodellen)
  • Sehr gute Computer-Anwendungskenntnisse (MS Office, R)
  • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Effizienter, flexibler, selbstorganisierter und eigenverantwortlicher Arbeitsstil
  • Teamfähigkeit
  • Sehr gute soziale und kommunikative Kompetenzen für den Umgang mit unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen (z.B. Gemeindezentrumsleiter*innen und -besucher*innen)

Von Vorteil sind ausserdem:

  • Programmierkenntnisse,
  • Erfahrungen mit dyadischer Datenanalyse
  • Erfahrung mit Gesprächsführung

Wir bieten Ihnen

  • Möglichkeit zur wissenschaftlichen Qualifikation (Promotion) bei hervorragenden Arbeitsbedingungen
  • Möglichkeit zur Präsentation der Forschungsergebnisse auf nationalen und internationalen Konferenzen
  • Zusammenarbeit im Team
  • Enges Betreuungsverhältnis
  • Internationale Forschungskontakt
  • Besoldungs- und Anstellungsbedingungen nach dem Reglement des SNF (60%)

Für allfällige Nachfragen zu der Ausschreibung wenden Sie sich bitte an Frau Prof. Dr. Urte Scholz (urte.scholz(at)psychologie.uzh.ch).

Arbeitsort
Psychologisches Institut der Universität Zürich, Universität Zürich-Nord, Binzmühlestrasse, Zürich, Schweiz

Stellenantritt

Der Stellenantritt erfolgt per 01.01.2023.

Weitere Auskünfte
Prof. Dr. Urte Scholz

Jetzt online bewerbenhttps://ohws.prospective.ch/public/v1/redirect/18b313db-b7d6-4cac-8497-50658cc418e2/ats/

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://jobs.uzh.ch/offene-stellen/zwei-promotionsstellen/18b313db-b7d6-4cac-8497-50658cc418e2 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Zürich (CH). Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.