Würselen: Psychotherapeut (m/w/d)

Knappschaft Kliniken: Psychotherapeut (m/w/d) für die Klinik Schmerztherapie und Palliativmedizin (992)

Psychotherapeut für die Klinik Schmerztherapie und Palliativmedizin (m/w/d)

Unsere renommierte Klinik umfasst insgesamt 32 Betten. Es werden im Durchschnitt etwa 1000 chronische Schmerz-patienten, Palliativpatienten und orthopädische Patienten jährlich behandelt.

Die Schmerztherapie, Palliativmedizin und das Rückenzentrum verfolgen im Sinne einer modernen Schmerzbehandlung ein multi-modales Behandlungskonzept. Diese ist durch eine interdisziplinäre Zusammenarbeit von unterschiedlichen Fachrichtungen der Medizin (Orthopädie, Physikalische Medizin, Radiologie, Physiotherapie sowie die Neurologie), Psychologen (Verhaltenstherapie und Gestalt-therapie), Seelsorgern und Sozialarbeitern geprägt. Die Schmerzklinik bietet das gesamte Spektrum der Schmerztherapie an. Unser renommiertes Rückenzentrum wurde 2017 durch die Deutsche Wirbelsäulengesellschaft e.V. (DWG) zum deutschlandweit ersten „Level I Zentrum“ zertifiziert.

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium (Diplom od. MA Sc.) der Psychologie od. Public Health
  • abgeschlossene Weiterbildung (Approbation) zum psychologischen Psychotherapeuten
  • Kommunikationsfähigkeit, Organisationsgeschick und Verantwortungsbewusstsein
  • eine freundlichen und offenen Kommunikationsstil
  • Teamfähigkeit und eine hohe soziale Kompetenz
  • eine kooperative und konstruktive Zusammenarbeit im interdisziplinärem Team

Ihr Aufgabengebiet:

  • verhaltenstherapeutisch orientierte Therapiesitzungen in der Einzel- und Gruppentherapie
  • Teilnahme und Mitwirkung in täglichen Teamsitzungen, bestehend aus unterschiedlichen Fachrichtungen
  • Befunderstellung für chronische Schmerzpatienten
  • Durchführung Entspannungsverfahren
  • Durchführung von neuropsychologischen Screenings und klinischer Diagnostik
  • Erstellen und Halten von fachspezifischen Vorträgen
  • Betreuung von Palliativpatienten und Angehörigen

Was wir bieten

  • Arbeit in einem motivierten Team aus Ärzten und Psychotherapeuten
  • abwechslungsreiche Tätigkeit
  • regelmäßige klinikinterne Fortbildungen
  • Kooperation mit einer Klinik für Psychosomatik (Balint-Gruppen, Supervision, etc.)
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • weitreichende Entwicklungschancen mit langfristiger Perspektive
  • die Vergütung erfolgt gemäß TVöD/VKA
  • interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie gerne mit uns zusammen ein auf die Zukunft ausgerichtetes Unternehmen mit gestalten möchten, freuen wir uns auf Ihre aussagefähige und vollständige Bewerbung über unser Bewerberportal.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Frau Dr. Andrea Roth-Daniek, Chefärztin der Klinik für Schmerztherapie und Palliativmedizin, Tel.: 02405-62 3651

Auf diesen Job bewerben: https://bewerbung.rheinmaasklinikum.de/anmelden.aspx?riID=992&iInstitution=23

Schnellbewerbung: https://bewerbung.rheinmaasklinikum.de/schnellanmelden.aspx?riID=992&iInstitution=23

JOBDETAILS

VÖ-Datum: 02.10.2020
Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
Befristet: Nein
Befristet bis: _
Job-ID: 992

Bewerbungsfrist: So lange die Stelle auf unserer Karriereseite aufgeführt ist, suchen wir nach passenden Kandidaten/innen. Los geht’s, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://bewerbung.kksaar.de/job_detail.aspx?iID=992&fa=-1 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Knappschaft Kliniken GmbH, Bochum. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.