Witten: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

Universität: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d; 20 WoStd.) für ein Forschungsprojekt über neuropsychologische Beeinträchtigungen bei Patienten mit Narkolepsie

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d) für ein Forschungsprojekt über neuropsychologische Beeinträchtigungen bei Patienten mit Narkolepsie

TEILZEIT
Alfred-Herrhausen-Straße 50, 58455 Witten, Deutschland

Die Universität Witten/Herdecke ist die erste deutsche Universität in privater Trägerschaft (Gründungsjahr: 1982) mit mittlerweile mehr als 600 Beschäftigten und über 2.600 Studierenden.

Wir suchen für ein Forschungsprojekt über neuropsychologische Beeinträchtigungen bei Patientinnen und Patienten mit Narkolepsie zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung für unser Team.

Die Stelle ist in Teilzeit (20 Wochenstunden - 50 %) zu besetzen. Da es sich um drittmittelfinanziertes Forschungsprojekt handelt, ist die Stelle auf 10 Monate befristet.

Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.

Ihre Aufgaben

  • Schlafmedizinische und neuropsychologische Diagnostik bei Patientinnen und Patienten mit Narkolepsie
  • Organisation und Durchführung einer klinischen Beobachtungsstudie bei Patientinnen und Patienten mit Narkolepsie
  • Datenerhebung, -eingabe und -auswertung
  • Verfassen englischsprachiger Manuskripte für die Publikation der Studienergebnisse in internationalen wissenschaftlichen Zeitschriften
  • Literaturrecherche für eine Meta-Analyse von Publikationen zu kognitiven Beeinträchtigungen bei Patientinnen und Patienten mit Narkolepsie und Verfassen des Manuskripts für die Publikation der Meta-Analyse

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium der Psychologie (Masterabschluss)
  • sehr gute Kenntnisse in der neuropsychologischen Diagnostik und Rehabilitation
  • sehr gute Kenntnisse psychologischer Methoden und multivariater Statistik
  • sehr gute Kenntnisse in der psychologischen Testkonstruktion
  • sehr gute Kenntnisse in der Evalution kognitiver Trainingsverfahren
  • Interesse an digitalen neuropsycholoigschen Diagnostik- und Rehabilitationsverfahren
  • sehr gute Kenntnis der deuschen und entslischen Sprache in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zur Promotion

Kontakt

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte bis zum 25.05.2021 ausschließlich online mit den üblichen Unterlagen sowie Ihren Gehaltsvorstellungen und dem möglichen Eintrittstermin. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Univ.-Prof. Dr. Martina Piefke
Lehrstuhl für Neurobiologie und Genetik des Verhaltens
Department für Psychologie und Psychotherapie

Bei Rückfragen steht Ihnen das Sekretariat unter der Telefonnummer 02302 926-717 zur Verfügung.

Vielfaltsgedanke

Die Universität Witten/Herdecke lebt den Vielfaltsgedanken ausdrücklich (www.uni-wh.de/diversity). Sie verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern und berücksichtigt die Kompetenzen und Besonderheiten, die diese z.B. aufgrund ihres Alters oder ihrer körperlichen Konstitution mitbringen. Eine Erhöhung des Frauenanteils am wissenschaftlichen Personal wird proaktiv angestrebt.

Jetzt online bewerben https://uni-wh.softgarden.io/applications/43037e8a-3461-4761-8876-deeb9d017495?1&isEditMode=false&isNew=true&l=de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://uni-wh.softgarden.io/job/9990169?l=de abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Privaten Universität Witten/Herdecke gGmbH. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.