Witten: Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)

Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e. V. (DZNE): Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich der demenzspezifischen Versorgungsforschung (7005/2019/9)

Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e. V. (DZNE) ist die einzige außeruniversitäre Forschungseinrichtung, die sich dem Thema Demenz und all seinen Facetten sowie weiteren neurodegenerativen Erkrankungen über das gesamte Spektrum der Grundlagenforschung über Humanstudien bis hin zu Pflege-/Versorgungsforschung widmet. Das DZNE steht dabei für Exzellenz in Forschung und Wissenschaftsmanagement, Translation von Forschungsergebnissen in die Anwendung, Interdisziplinarität und Internationalisierung. Es ist eine Einrichtung in der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren. Mit über 1000 Beschäftigten aus 55 Nationen, auf 10 Standorte verteilt, zählt das DZNE national wie auch international zu einer der führenden Forschungseinrichtungen auf seinem Forschungsgebiet.

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich der demenzspezifischen Versorgungsforschung

Code: 7005/2019/9

Ihre Aufgaben

  • Koordinierende Mitarbeit an Studien der demenzspezifischen Versorgungsforschung
  • Verfassen von wissenschaftlichen, deutsch- und englischsprachigen Publikationen
  • Mitarbeit an Drittmittelanträgen
  • Aktive Einbindung in die Gremienarbeit am Standort Witten (u.a. Teammeetings)

Ihr Profil

  • Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium (MSc) in den Bereichen Pflege-, Gesundheits-, oder Sozialwissenschaft, Psychologie, oder verwandten Gebieten
  • Wissenschaftliches Interesse an Themen der pflegerischen Versorgungsforschung. Kenntnisse und Erfahrungen in der Demenzforschung oder der Betreuung von Menschen mit Demenz sind von Vorteil
  • Sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen in der empirischen Methodik (qualitative, quantitative Methoden, Mixed Methods)
  • Sicheres wissenschaftlichen Arbeiten (u.a. datenbankgestützte Literaturrecherche, Reviews)
  • Sicherer Umgang mit MS Office Produkten, Kenntnisse in SPSS, SAS und R sind von Vorteil
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten

  • Eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einer Forschungseinrichtung, die die Zukunftsthemen im Bereich der Gesundheitsforschung in einem wissenschaftlich und zugleich stark international geprägten Umfeld bearbeitet
  • Breiten Raum für die persönliche Entwicklung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Gezielte Personalentwicklung
  • Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD – Bund)

Standort
Witten

Ihr Ansprechpartner
Frau Prof. Dr. Martina Roes

Stellenumfang
Vollzeit

Befristung
2 Jahre

Vergütung
gemäß TVöD

Bewerbungsfrist
07.10.2019

Im Rahmen der Tätigkeit werden besondere Kenntnisse und Erfahrungen zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung erworben. Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerben: https://jobs.dzne.de/de/jobs/30408/apply


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://jobs.dzne.de/de/jobs/30408/wissenschaftlichen-mitarbeiter-mwd-fur-den-bereich-der-demenzspezifischen-versorgungsforschung-700520199 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen e. V. (DZNE), Bonn. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.