Wilhelmshaven: Psycholog*in (m/w/d)

Ev.-Luth. Kirche: Psycholog*in (m/w/d) als Leitung der Evangelischen Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen

Psycholog*in (m/w/d) als Leitung der Evangelischen Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen

Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg

Befristet bis: nein
Arbeitsort: Bismarckstraße 257, 26389 Wilhelmshaven (Niedersachsen)
Bewerbungsfrist: 24. April 2021

Die Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg besetzt zum 01.07.2021 oder später die Stelle eines / einer Psycholog*in (m/w/d) als Leitung der Ev. Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen in einer unbefristeten Teilzeitbeschäftigung (24,25 Wochenstunden) am Dienstort Wilhelmshaven.

Ihr Verantwortungsbereich umfasst u.a.:

  • die Einzel-, Paar- und Familienberatung einschl. Krisenintervention,
  • die Wahrnehmung von Leitungsfunktionen und Geschäftsführungsaufgaben,
  • die Teilnahme an Teamsupervision und Intervision,
  • die fachliche Begleitung der Mitarbeiter*innen, die Sicherstellung von Fort- und Weiterbildung einschließlich der Fachaufsicht,
  • die fachliche Vertretung und Repräsentanz der Beratungsstelle im kirchlichen und kommunalen Raum,
  • die Kooperation und Vernetzung mit den regionalen psychosozialen Diensten/ Einrichtungen in kirchlicher, freier und kommunaler Trägerschaft sowie den örtlichen Gemeinden,
  • die Zusammenarbeit mit anderen Verantwortlichen in der kirchlichen Beratungsarbeit
  • und die Abstimmung mit der zuständigen Dezernatsleitung.

Wenn Sie

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Psychologie (Diplom / Master of Science) und
  • eine Zusatzausbildung in einem der wissenschaftlich anerkannten psycho-therapeutischen Verfahren oder eine an den Dachverbänden für psychologische Beratung abgeschlossene therapeutische oder beraterische Zusatzausbildung absolviert haben,
  • Berufserfahrung im Bereich der psychologischen Beratung mit Einzelnen, Paaren und Familien vorweisen können,
  • Motivation zur Arbeit in einem engagierten, multidisziplinären Team mit tiefenpsychologisch-systemischer Grundausrichtung aufbringen,
  • Engagement und Ideen zur konzeptionellen Weiterentwicklung mitbringen (z.B. Online-Beratung),
  • Bereitschaft zur Arbeit auch in den späten Nachmittagsstunden haben und
  • den Beratungsgrundsätzen und Standards der Evangelischen Konferenz für Familien- und Lebensberatung e.V. Fachverband für psychologische Beratung und Supervision (EKFuL) zustimmen,

freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

In diesem vielfältigen Aufgabengebiet bieten wir Ihnen

  • eine Vergütung nach der Entgeltgruppe E 13 des Tarifvertrages für den öffentli­chen Dienst der Länder (TV-L) mit allen üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes,
  • eine Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes (VBL),
  • die Teilnahme an einer betrieblichen Gesundheitsförderung (hansefit),
  • flexible Arbeitszeiten und damit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und
  • die Teilnahme an fachspezifischen und fachübergreifenden Fortbildungen und Supervisionen.

Arbeitgeber

Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Philosophenweg 1
26121 Oldenburg
Deutschland

Kontakt

Frau Petra Fayn
E-Mail: Personal.ZDS(at)kirche-oldenburg.de
Telefon: 0441/7701-2003
Website: http://www.kirche-oldenburg.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.kirche-oldenburg.de/kirche-gemeinden/stellenboerse.html?iframeSRC=https://stellenmarkt.kirche-oldenburg.de/?id=148545&mode=jobOffers abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Oberkirchenrats der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.