Weißenthurm: Psychologe (m/w/d)

Klinik Nette-Gut: Psychologe (m/w/d) (02-2974)

Nicht umsonst ist das Landeskrankenhaus (AöR) eine der besten Adressen in Rheinland-Pfalz! Wir sind Träger von sieben Kliniken und mehreren medizinischen Versorgungszentren (MVZ). Bei uns werden Sie Teil eines multiprofessionellen Teams und arbeiten mit netten Kolleg:innen auf Augenhöhe.

Die Klinik Nette-Gut für Forensische Psychiatrie in Weißenthurm ist eine Maßregelvollzugseinrichtung mit 390 Behandlungsplätzen.

Starten Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Klinik Nette-Gut in Weißenthurm als

Psychologe (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit (Basis 38,5 Std./Wo.)

Hier leisten Sie Ihren Beitrag:

  • Psychotherapeutische Betreuung psychisch- bzw. suchtkranker Straftäter:innen
  • Dokumentation des Behandlungsverlaufs mit Hilfe des computergestützten Krankenhausinformationssystems
  • Erstellen von regelmäßigen Stellungnahmen, Behandlungsplänen, Berichten und sonstigem Schriftwechsel
  • Erstellen von individuellen Legalprognosen

Und das bringen Sie mit:

  • Studienabschluss in der Psychologie (Dipl./MSc.) oder Abschluss als Psychologischer Psychotherapeut (m/w/d) bzw. streben die entsprechende Ausbildung an
  • Fundierte Kenntnisse in Bezug auf die Behandlung psychiatrischer Erkrankungen / suchtbedingter Störungen
  • Ein hohes Maß an Engagement und Belastbarkeit
  • Flexible und kreative Herangehensweisen gegenüber neuen Aufgaben sowie eine hohe Weiterbildungsmotivation
  • Sie organisieren Ihre Arbeit eigenständig und gestalten die Zusammenarbeit im multiprofessionellen und interdisziplinären Team mit, in dem Sie Verantwortung übernehmen

Wir bieten:

  • Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) (mit Jahressonderzahlung)
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, attraktives Arbeitszeitmodell (Kern- und Gleitzeiten), elektronische Arbeitszeiterfassung
  • Ein sehr gutes Betriebsklima mit einem kollegialen und fairen Führungsstil
  • Viele gesundheitsfördernde Angebote (z.B. Kooperationen mit Fitnessstudios)
  • Förderung zur Fort- und Weiterbildung, u.a. an unserer eigenen Rhein-Mosel-Akademie (www.rhein-mosel-akademie.de)
  • Attraktive Rabatte für Mitarbeiter:innen auf Produkte und Dienstleistungen (Corporate Benefits)
  • Prämien im Rahmen unseres "Mitarbeiter:innen-werben-Mitarbeiter:innen" Programms
  • Betriebsrestaurant auf unserem Gelände

Bewerben Sie sich mit Angabe der Kennziffer 02-2974 bis zum 06.12.2022 direkt auf dem Onlineportal auf www.landeskrankenhaus.de/karriere oder per E-Mail an bewerbung(at)landeskrankenhaus.de.

Fragen?

Für weitere Informationen stehen Ihnen der Ärztliche Direktor, Herr Dr. Frank Goldbeck, Telefon: 02637 / 911 -3000, und die Chefärzte/Unterbringungsleitungen der psychomedizinischen Abteilung, Herr Dr. Dr. Matthias C. Schmidt, Telefon: 02637 / 911 -1915 bzw. der suchttherapeutischen Abteilung 2, Herr Jens-Christian Piel, Telefon: 02637 / 911 -3040, gerne zur Verfügung.

Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Jetzt online bewerbenhttps://www.landeskrankenhaus.de/karriere/stellenangebote/Psychologe-mwd-de-f2974.html?sid=8d6d635aeda21e3c63c87106a855ea53

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.landeskrankenhaus.de/karriere/stellenangebote/Psychologe-mwd-de-j2974.html abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Landeskrankenhaus (AöR), Andernach. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.