Velbert: Diplom-Psychologin / Diplom-Psychologe (m/w/d)

Städtische Erziehungsberatungsstelle: Diplom-Psychologin / Diplom-Psychologe (m/w/d; 19,5 WoStd.)

Die Stadt Velbert mit rund 84.000 Einwohnern zentral zwischen den Großstädten Essen, Düsseldorf und Wuppertal im Wirtschaftsraum Rhein, Ruhr und Wupper gelegen, sucht im Fachbereich 5 – Jugend, Familie und Soziales – in der städtischen Erziehungsberatungsstelle zum 01.01.2022 eine/-n

Diplom-Psychologin / Diplom-Psychologe (m/w/d)

Wir bieten:

  • eine unbefristete Beschäftigung in Teilzeit (19,5 Wochenstunden)
  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten multiprofessionellen Team
  • regelmäßige Teamsitzungen, Fallbesprechungen, Supervisionen, Fortbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeiten
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TVöD bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

Ihre Aufgaben:

  • Beratungsangebote für Kinder, Jugendliche und Eltern bei Erziehungs- und Entwicklungsfragen und Verhaltensauffälligkeiten
  • schulpsychologische Förderdiagnostik und Lernberatung bei schulischen Leistungsproblemen
  • Unterstützung von Familien in Krisensituationen, z.B. Trennung und Scheidung
  • Beratung gegen Gewalt und gegen sexualisierte Gewalt
  • therapeutisches Arbeiten im Einzel- und Gruppensetting
  • einzelfallübergreifende Arbeit z.B.:
    • Präventivangebote
    • Teilnahme an Arbeitskreisen und andere Gremienarbeit
    • Beratung von Fachkräften aus dem psychosozialen Bereich

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Psychologie (Diplom, Bachelor oder Master)
  • Erfahrung in der beratenden und therapeutischen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Eltern/Familien
  • einen offenen und reflektierten Umgang mit Menschen aus verschiedenen Kulturen
  • ausgeprägte Kommunikationskompetenz, Engagement, Teamfähigkeit, Eigenverantwortlichkeit und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Supervision und Fortbildung
  • grundlegende EDV-Kenntnisse, Nutzung des Statistikprogrammes EfB-Assistent
  • PKW-Führerschein

Vielfalt ist für uns ein wichtiger Bestandteil der Personalentwicklung. Deshalb begrüßen wir Ihre Bewerbung unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Zudem haben wir uns die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern unter Beachtung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW zum Ziel gesetzt.

Bei Rückfragen steht Ihnen die Abteilungsleiterin der Abteilung Soziale Dienste, Frau Keßler, unter der Telefonnummer 02051/ 26-2271 zur Verfügung.

Wenn wir Ihr Interesse an dieser abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Aufgabe geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 05.12.2021 über das Online-Stellen-Portal Interamt unter der Stellen ID 736897.

Für die Registrierung bei Interamt nutzen Sie bitte den folgenden Link: https://www.interamt.de/koop/app/registrieren

Informationen zum Datenschutz über die Verarbeitung von Bewerber-Daten nach Artikel 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie auf der Internet-Seite unter: https://www.velbert.de/fileadmin/user_upload/datenschutz/Informationspflicht_Art13DSGVO_Bewerbermanagement.pdf

Details

Bewerbungsfrist: 05.12.2021
Laufbahn: Laufbahngruppe 2.1 / Gehobener Dienst
Besoldung/Entgelt: TVöD 13
Befristung: Unbefristet
Arbeitszeit: Teilzeit
Umfang der Teilzeit: 19,5 Wochenstunden
Tätigkeitsfeld: Gesundheit, Sport, Soziales
Interne Kennziffer: Stellen-ID 736897
Offene Stellen: 1

Adresse

Stadt Velbert
Thomasstraße 1, 42551 Velbert

Ansprechpartner

Frau Keßler
a.kessler(at)velbert.de
02051/ 262271

Jetzt online bewerbenhttps://www.interamt.de/koop/app/registrieren

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://karriere.nrw/stellenausschreibung/87760f36-c6c0-4ad2-904c-390281090b1f abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Landesamt für Finanzen NRW, Düsseldorf. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.