Ulm: Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d)

Universitätsklinikum: Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d) für den Kompetenzbereich Prävention Psychische Gesundheit

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d) für den Kompetenzbereich Prävention

Das Universitätsklinikum Ulm steht mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (w/m/d) für eine moderne Patientenversorgung mit hoher Qualität, Spitzenforschung und eine auf die Zukunft ausgerichtete medizinische Lehre sowie Ausbildung in attraktiven Berufsfeldern. Voraussetzungen dafür sind qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (w/m/d).

Psychische Gesundheit im Präventionsnetz Baden-Württemberg an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. Jörg M. Fegert) des Universitätsklinikums Ulm. Zu besetzen ist eine Stelle mit Koordinierungsfunktion im neu gegründeten Bereich „Mental Health Prevention“ im Präventionsnetz Baden-Württemberg in Ulm. Dieser wird sich, ausgehend von den Standort-Schwerpunkten Kinderschutz und Traumaforschung auf Arbeiten zu Adverse Childhood Experiences im Präventionszusammenhang konzentrieren. Forschungsstrategisch ist hier zudem eine Schnittstelle zu den neu zu gründenden deutschen Zentren für Gesundheitsforschung (DZP und DZKJ) aufzubauen, in denen Fragen der Prävention und Früherkennung psychischer Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen und die Langzeitfolgen solcher Belastungen auch inhaltliche Schwerpunkte sein werden.

Die Stelle ist befristet in Voll- oder Teilzeit zu besetzen. Eine an die Befristung anschließende Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

Ihre Aufgaben:

  • Koordination der strategischen Ausrichtung und der Forschungsaktivitäten des Kompetenzbereichs unter Leitung von Prof. Dr. Jörg M. Fegert
  • Koordination von Projektantragstellungen von Drittmittelakquise
  • Fachlicher Ansprechpartner (w/m/d) intern und extern für den Kompetenzbereich
  • Abstimmung mit der Mannheimer Koordinationsstelle des Präventionsnetzwerks BaWü
  • Netzwerkarbeit sowie Planung, Organisation und Durchführung projektbezogener Veranstaltungen
  • Forschungsgruppenübergreifende, projektbezogene Zusammenarbeit an der KJP

Was wir Ihnen bieten:

  • Bezahlung nach TV-L sowie betriebliche Altersvorsorge
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie betriebliche Gesundheitsförderung
  • Personalwohnheim sowie Jobticket
  • Möglichkeit zur Promotion
  • Sehr gute Einarbeitung unter fachlich kompetenter Anleitung
  • Ein gutes Arbeits- und Betriebsklima in einem aufgeschlossenen Team
  • Interessantes Aufgabenfeld mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Psychologie, Wirtschaftswissenschaften, Politikwissenschaften, Soziologie, Public Health oder vergleichbar
  • Erfahrungen und/oder Fachkenntnisse in Prävention, Partizipation und den oben dargestellten Bereichen sind von Vorteil
  • Kenntnisse und Praxiserfahrungen im Wissenschafts- und Projektmanagement sind wünschenswert
  • Hohes Organisationsgeschick und hohe Kompetenz im Umgang mit den Leistungsträgern (w/m/d) in der Forschung
  • Sicheres Auftreten, Teamfähigkeit, überdurchschnittlich hohes Engagement und Eigeninitiative

Vertragsart: Befristet
Beschäftigungsart: Vollzeit/Teilzeit
Bewerbung bis: 19.06.2021

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen! Diese senden Sie bitte als PDF-Dokument per Mail unter dem Stichwort "Kompetenzbereich Prävention" an

Herrn Mitja Weilemann, Büroleiter des Ärztlichen Direktors Prof. Dr. Jörg M. Fegert
mitja.weilemann(at)uniklinik-ulm.de

Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums im Namen und im Auftrag des Landes Baden-Württemberg. Schwerbehinderte Bewerber/Innen (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum Ulm strebt die Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Eine an die Befristung anschließende Weiterbeschäftigung ist möglich.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://uniklinik-ulm-karriere.de/job/view/1128/wissenschaftlichen-mitarbeiter-w-m-d abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Universitätsklinikum Ulm. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.