Tübingen: Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)

Leibniz-Institut für Wissensmedien: Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) Projekt „Wirkfaktoren und Good Practice bei der Gestaltung hybrider Lernräume (HybridLR)“ (1018-2020)

Das Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) erforscht Wissenserwerb, Wissensaustausch und Kooperation mit digitalen Medien. Das Institut ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft und internationalen Standards exzellenter Wissenschaft verpflichtet.

Wir suchen zum 01.09.2020, befristet für 3 Jahre und vorbehaltlich der endgültigen Bewilligung der Projektmittel, einen engagierten

Wissenschaftlichen Mitarbeiter/ Doktoranden (m/w/d)
in Vollzeit

für das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Forschungsprojekt „Wirkfaktoren und Good Practice bei der Gestaltung hybrider Lernräume (HybridLR)“. In diesem Kooperationsprojekt mit der TH Köln sollen Lösungsansätze und Wirkfaktoren bei der Gestaltung hybrider Lernräume generiert und empirisch erforscht werden. Die Projektarbeit erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem am IWM entwickelten und betriebenen E-Learning-Informationsportal e-teaching.org.

Ihre Aufgaben:

  • Sammlung und Beschreibung von Good Practices zum Einsatz hybrider Lernräume in der Hochschullehre (u.a. als Entwurfsmuster/Pattern)
  • Konzeption und Durchführung einer Laborstudie zur Rezeption von Entwurfsmustern
  • Entwicklung und Durchführung eines mehrwöchigen Kursangebots auf e-teaching.org mit begleitender Forschung
  • Erstellung prozessbegleitender Materialien (Booklets, Anleitungs-Videos und Online-Texte)
  • Vorstellung der Forschungsergebnisse auf nationalen und internationalen Tagungen, Publikation und Dokumentation der Forschungsergebnisse in einschlägigen Fachzeitschriften
  • Mitarbeit im Rahmen der allgemeinen Institutsaufgaben

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium (Master oder Diplom), vorzugsweise mit bildungswissenschaftlicher oder medienpsychologischer Ausrichtung
  • Kenntnisse in Forschungsmethodik und Erfahrungen mit der Durchführung empirischer Studien
  • Erfahrungen mit der verständlichen Aufbereitung von wissenschaftlichen Inhalten für ein heterogenes Zielpublikum
  • Kenntnisse über den Einsatz digitaler Medien in der (Hochschul-)Lehre sowie ein umfassender Überblick über die E-Learning-Landschaft im deutschsprachigen Raum sind erwünscht
  • Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Kenntnisse im Umgang mit HTML, Redaktionssystemen, Bild- und Audioaufbereitung sind von Vorteil

Wir bieten:

  • Integration in ein innovatives Projekt und weitere Forschungsaktivitäten des Instituts
  • Ein kooperatives Team und individuelle Betreuung
  • Ein anregendes wissenschaftliches Umfeld
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (Entgeltgruppe 13 TV-L), einschließlich der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

Für nähere Informationen steht Ihnen Frau Dr. Anne Thillosen unter Tel.: 07071 / 979-106 oder E-Mail: a.thillosen(at)iwm-tuebingen.de gerne zur Verfügung.

Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen richten Sie bitte bis zum 14.06.2020 unter Angabe der Projekt-Kennziffer 1018-2020 in einer PDF-Datei per E-Mail an personal(at)iwm-tuebingen.de.

Stiftung Medien in der Bildung (SbR)
Leibniz-Institut für Wissensmedien
Verwaltung
Schleichstr. 6
72076 Tübingen

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.iwm-tuebingen.de/www/de/karriere/stellenangebote/anzeige.html?kind=wissenschaftlich#ausschreibung1018 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Leibniz-Instituts für Wissensmedien – Stiftung „Medien in der Bildung“, Tübingen. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.