Tübingen: Wissenschaftliche Mitarbeiter/ Doktoranden (m/w/d; 65%)

Leibniz-Institut für Wissensmedien: Wissenschaftliche Mitarbeiter/ Doktoranden (m/w/d; 65%) Projekt „Mensch-Agenten-Interaktion“ (1015-2020)

Das Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) erforscht Wissenserwerb, Wissensaustausch und Kooperation mit digitalen Medien. Das Institut ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft und internationalen Standards exzellenter Wissenschaft verpflichtet.

Wir suchen zum 01.07.2020 oder später, befristet bis 30.06.2023, einen engagierten

Wissenschaftliche Mitarbeiter/ Doktoranden
(m/w/d; 65%; E13 TV-L)

für ein Projekt eines Forschungsnetzwerks zum Thema „Mensch-Agenten-Interaktion“ (https://www.iwm-tuebingen.de/public/forschungsnetzwerk/). Das Netzwerk beschäftigt sich aus sozialwissenschaftlicher Perspektive mit der Frage, wie sich die Interaktion mit intelligenten, sprachbasierten Software-Agenten auf die menschliche Leistung und die menschliche Akzeptanz der Agenten auswirkt. In diesem Projekt soll der Einfluss von Schreibassistenten bei der schriftlichen Kommunikation auf die interpersonale Eindrucksbildung untersucht werden. Es ist geplant, weitgehend auf bestehende Schreibassistenten zurückzugreifen. Der Schwerpunkt der Forschung soll auf dem Eindrucksbildungsprozess liegen.

Die Erstellung einer Promotion zu einer selbst entwickelten Fragestellung ist erwünscht und wird ausdrücklich unterstützt.

Für eine Bewerbung wird ein Hochschulabschluss (Diplom/Master) in einem der folgenden Fächer vorausgesetzt: Psychologie, Kognitionswissenschaft oder verwandte Disziplinen. Kenntnisse in Sozialpsychologie und Erfahrungen in der Durchführung von Studien ist wünschenswert.

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption, Durchführung, Auswertung, und Dokumentation empirischer Studien
  • Vorstellung der Forschungsergebnisse auf nationalen und internationalen Tagungen, Publikation und Dokumentation der Forschungsergebnisse in einschlägigen Fachzeitschriften
  • Mitarbeit im Rahmen der allgemeinen Institutsaufgaben

Unser Angebot:

  • Integration in ein innovatives Projekt und weitere Forschungsaktivitäten des Instituts
  • Ein kooperatives Team und individuelle Betreuung
  • Ein strukturiertes Promotionsprogramm und ein anregendes wissenschaftliches Umfeld
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (Entgeltgruppe 13 TV-L), einschließlich der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen richten Sie bitte bis zum 14.06.2020 unter Angabe der Projekt-Kennziffer 1015-2020 in einer PDF-Datei per E-Mail an personal(at)iwm-tuebingen.de.

Stiftung Medien in der Bildung (SbR)
Leibniz-Institut für Wissensmedien
Verwaltung
Schleichstr. 6
72076 Tübingen

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.iwm-tuebingen.de/www/de/karriere/stellenangebote/anzeige.html?kind=wissenschaftlich#ausschreibung1015 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Leibniz-Instituts für Wissensmedien – Stiftung „Medien in der Bildung“, Tübingen. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.