Tübingen: Drei Psychologische Psychotherapeut*innen (m/w/d)

Universität: Drei Psychologische Psychotherapeut*innen (m/w/d) Psychotherapeutische Hochschulambulanz, Arbeitsbereich Klinische Psychologie und Psychotherapie

10.09.2021

3x Psychologische Psychotherapeut*innen (m/w/d, E 14 TV-L, 100%)

Psychotherapeutische Hochschulambulanz, Arbeitsbereich Klinische Psychologie und Psychotherapie

Bewerbungsfrist: 20.09.2021

In der Psychotherapeutischen Hochschulambulanz für Forschung und Lehre am Arbeitsbereich Klinische Psychologie und Psychotherapie (Leitung: Prof. Dr. Jennifer Svaldi) der Eberhard Karls Universität Tübingen sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt drei wissenschaftliche Mitarbeiter*innenstellen als

Psychologische Psychotherapeut*innen (m/w/d, E 14 TV-L, 100%)

für die Dauer von drei Jahren zu besetzen.

In der Psychotherapeutischen Hochschulambulanz werden alle psychischen Störungen im gesamten Altersspektrum behandelt, bei denen ein kognitiv-verhaltenstherapeutisches Konzept indiziert ist. Besondere Schwerpunkte liegen auf Essstörungen und affektiven Störungen.

Die Dienstaufgaben umfassen:

  • die Durchführung und Dokumentation von Psychotherapien im Einzel- und im Gruppensetting bei unterschiedlichen psychischen Störungen (auch im Rahmen von Forschungsprojekten sowie unter Hospitation von Studierenden der Psychologiestudiengänge im Rahmen von Lehrveranstaltungen bzw. unter Hospitation von Ausbildungskandidat*innen),
  • die Durchführung von Psychotherapeutischen Sprechstunden und Psychotherapeutischer Akutbehandlung,
  • je nach Stand der Qualifikation eine zielgerichtete wissenschaftliche Weiterqualifikation,
  • die Übernahme organisatorischer Aufgaben (u.a. Unterstützung von Lehr- und Forschungsvorhaben; Konzeption und Planung von Gruppentherapien)

Wir erwarten einen guten bis sehr guten Abschluss (Diplom oder Master) im Fach Psychologie und eine abgeschlossene Approbation als Psychologische*r Psychotherapeut*in im Richtlinienverfahren der Verhaltenstherapie. Zudem erwarten wir Interesse, an laufenden Forschungsprojekten mitzuwirken und diese aktiv zu unterstützen. Die Bereitschaft, Studierende in psychotherapeutische Behandlungen miteinzubeziehen und einzelne praxisorientierte Lehrveranstaltungstermine zu übernehmen, sollte gegeben sein.

Wir bieten ein hoch attraktives Arbeitsumfeld für Ihre wissenschaftliche Weiterqualifikation. Wir sind ein großes und sich regelmäßig austauschendes Team aus Ausbildungskandidat*innen und approbierten Psychologischen Psychotherapeut*innen und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen. Wir bieten wöchentliche Intervision und Dienstleistungen rund um Ihre Behandlungen. Zudem besteht die Möglichkeit zur Promotion.

Die Universität Tübingen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb entsprechend qualifizierte Wissenschaftlerinnen um ihre Bewerbung.

Die Stellen sind grundsätzlich teilbar.

Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte schicken Sie vollständige Bewerbungsunterlagen bis spätestens 20.09.2021 zusammengefasst in einer PDF-Datei per E-Mail an den

Arbeitsbereich Klinische Psychologie und Psychotherapie
Frau Lucie Caccavale
Schleichstraße 4
72076 Tübingen
07071/29-77301
sekreklin.psychologie(at)uni-tuebingen.de

Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://uni-tuebingen.de/universitaet/stellenangebote/newsfullview-stellenangebote/article/3x-psychologische-psychotherapeutinnen-m-w-d-e-14-tv-l-100/ abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Eberhard Karls Universität Tübingen. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.