Tübingen: Bis zu 3 Postdoc-Stellen (m/w/d) und eine Doktoranden-Stelle (m/w/d; 75%)

Universität: Bis zu 3 Postdoc-Stellen (m/w/d) und eine Doktoranden-Stelle (m/w/d; 75%) am Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung (Educational Effectiveness)

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung

Bewerbungsfrist : 05.07.2022

Am Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung an der Universität Tübingen sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stellen zu besetzen:

bis zu 3 Postdoc-Stellen (m/w/d, E 13 TV-L, 100%, zunächst befristet auf drei Jahre) eine Doktoranden-Stelle (m/w/d, E 13 TV-L, 75%, befristet auf drei Jahre)

Das Hector-Institut ist ein inneruniversitäres Forschungsinstitut an der Universität Tübingen, das individuelle, soziale und institutionelle Determinanten von Lern- und Bildungsprozessen untersucht. Wir nutzen dabei eine Vielzahl von methodischen Verfahren: von Large-Scale-Assessments über Längsschnitts- und Laborstudien bis hin zu randomisierten Feldstudien. Unser Forschungsinstitut gehört national und international zu den führenden Zentren für Empirische Bildungsforschung. Als interdisziplinäres Team arbeiten wir in einem gut ausgestatteten Gebäude, das direkt an die historische Altstadt Tübingens angrenzt. Weitere Informationen zu uns und unserem Institut finden Sie unter www.hib.uni-tuebingen.de .

In unserem Forschungsschwerpunkt ,,Educational Effectiveness" suchen wir u.a. für unser neugegründetes Tübingen Center for Randomized Controlled Field Trials für die Durchführung von Feld- und Evaluationsstudien herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit interdisziplinärer Perspektive. Neben dem strategischen Aufbau des Centers ist die Mitarbeit an laufenden Studien geplant (gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, die DFG bzw. das BMBF), die in Zusammenarbeit mit überregionalen Kooperationspartnerinnen und -partnern durchgeführt werden. Konkret suchen wir Mitarbeitende für ein Kooperationsprojekt zur Effektivität von Unterrichtsinterventionen im Literaturunterricht (SEGEL), zur Unterstützung der Evaluation eines deutschlandweiten Verbundprojekts zur Förderung von Schulen in schwierigen Lagen (SchuMaS) und für weitere Evaluations- und Interventionsstudien.

Als Postdoc...
...bringen Sie folgendes Profil mit :

  • Herausragende Promotion in Psychologie, Empirische Bildungsforschung, Kognitionswissenschaft, Erziehungswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft oder Soziologie,
  • national und international sichtbare Forschung (durch entsprechende Publikationen und/oder Drittmitteleinwerbungen belegbar) in Feldern, die eine hohe Relevanz für die Forschung des Instituts aufweisen,
  • umfangreiche Erfahrungen in der Konzeption, Durchführung und Auswertung von Studien zur Effektivität von Lehr-Lernsettings,
  • sehr gute Methodenkenntnisse in quantitativen Forschungsmethoden.

...bieten wir Ihnen:

  • Einen mit E 13 TV-L vergüteten, auf drei Jahre befristeten Vertrag mit der Option auf Verlängerung um weitere drei Jahre nach positiver Evaluation sowie die Möglichkeit einer Einstellung als Nachwuchsgruppenleitung (E 14 TV-L), sofern alle relevanten Voraussetzungen erfüllt sind,
  • die Möglichkeit, den Aufbau eines national einzigartigen Forschungscenters mitzugestalten,
  • die Teilnahme an der institutseigenen Postdoktorandinnen- und Postdoktorandenakademie PACE (Tübingen Postdoctoral Academy for Research on Education). PACE wurde zur Nachwuchsförderung auf postdoktoraler Ebene eingerichtet und bietet u. a. ein eigenes Budget, Weiterbildungen, Coachings und Mentoring.
  • Mitgliedschaft im internationalen und -disziplinären LEAD Graduate School & Research Networks (www.lead.uni-tuebingen.de).

...erwarten wir von Ihnen:

  • Studienplanung/-durchführung, Datensammlung und -analyse sowie Publikation von Forschungsergebnissen mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Hector-Instituts.
  • Mitarbeit an unserem Forschungsschwerpunkt ,,Educational Effectiveness" durch eigene innovative Forschung, um so zur wesentlichen Mitgestaltung einer innovativen Empirischen Bildungsforschung beizutragen.
  • Eine Lehrverpflichtung besteht nicht, aber Engagement innerhalb der Lehre (z.B. in einem Umfang von 2 SWS) im Rahmen von PACE ist ausdrücklich erwünscht.

Als Doktorand/in...
...bringen Sie folgendes Profil mit:

  • Sehr guter Masterabschluss (oder vergleichbar) in Psychologie, Empirische Bildungsforschung, Kognitionswissenschaft, Erziehungswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft oder Soziologie, erwünscht sind erste Erfahrungen bei der Evaluation von Interventionen,
  • gute Kenntnisse quantitativer Forschungsmethoden,
  • ausgeprägtes Interesse am interdisziplinären Arbeiten,
  • hoch motivierte und interessierte Persönlichkeit, die Freude hat, sich in neue Forschungsfragen einzuarbeiten.

...bieten wir Ihnen:

  • Einen mit E 13 TV-L vergüteten, auf drei Jahre befristeten Vertrag,
  • die Möglichkeit, am Doktorandenprogramm des internationalen und -disziplinären LEAD Graduate School & Research Networks (www.lead.uni-tuebingen.de) teilzunehmen.

...erwarten wir von Ihnen:

  • Fertigstellung einer kumulativen Dissertation in der Dauer von drei Jahren,
  • Publikation von Forschungsergebnissen mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Hector-Instituts,
  • Mitarbeit an unserem Forschungsschwerpunkt ,,Educational Effectiveness" durch eigene innovative Forschung, um so zur wesentlichen Mitgestaltung einer innovativen Empirischen Bildungsforschung beizutragen.

Für weitere Informationen über die zu besetzenden Stellen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Benjamin Nagengast (E-Mail: Benjamin.Nagengast(at)uni-tuebingen.de ) gerne zur Verfügung.

Wir hoffen, Ihr Interesse geweckt zu haben und bitten Sie, Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung (inkl. Lebenslauf und Zeugnisse) unter Nennung des Stichworts "Educational Effectiveness" in einem PDF-Dokument bis zum 05.07.2022 per E-Mail zu senden an: jobs(at)hib.uni-tuebingen.de .

Die Universität Tübingen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb ausdrücklich entsprechend qualifizierte Wissenschaftlerinnen um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Einstellung erfolgt über die Zentrale Verwaltung der Universität Tübingen.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.myscience.de/jobs/id176012-postdoc-stellen_m-w-d_e_13_tv-l_100-1x_doktoranden-stelle_m-w-d_e_13_tv-l_75-eberhard-karls-universitaet_tuebingen abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Eberhard Karls Universität Tübingen. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.