Trier: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Universität: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in an der Juniorprofessur für Praktische Informatik (Human-Computer Interaction)

Im Fachbereich IV der Universität Trier ist an der Juniorprofessur für Praktische Informatik (Human-Computer Interaction, Jun.-Prof. Benjamin Weyers) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle eines/einer

wissenschaftlichen Mitarbeiters/wissenschaftlichen Mitarbeiterin
(Entgeltgruppe E13 TV-L zu 100%)

befristet auf 2 Jahre zu besetzen. Zu den Aufgaben gehört die Bearbeitung eines kürzlich eingeworbenen Forschungsprojekts (DFG) zum Thema des Einsatzes von Augmented Reality für die zeitliche Koordination räumlich getrennter Teams. Die Gelegenheit zur Promotion wird geboten.

Das Forschungsteam der Professur beschäftigt sich mit der Erforschung von Methoden und Werkzeugen für den Einsatz interaktiver Systeme im Arbeitsalltag mit einem spezifischen Fokus auf der Verwendung von Virtual und Augmented Reality Technologien (VR/AR). Unsere Forschung ist in den Bereichen Interaktions- und Systemdesign für VR/AR, die Entwicklung und Untersuchung von persuasiven Systemen im Arbeitskontext, sowie formaler Modellierungsmethoden für die Entwicklung interaktiver System angesiedelt.

Wir suchen Sie, wenn Sie Ihr Diplom- oder Masterstudium gem. § 56 Abs. 2 Nr. 1 HochSchG in Informatik mit überdurchschnittlichen Leistungen abgeschlossenen haben und großes Interesse an wissenschaftlicher Forschung und das Ziel einer Promotion mitbringen. Wir erwarten die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, Teamfähigkeit, die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Fächern, insbesondere der Arbeits- und Organisationspsychologie, sowie sicheren Umgang mit der deutschen und englischen Sprache. Idealerweise bringen Sie aus Ihrem Studium Grundkenntnisse in Methoden der Mensch-Computer Interaktion, der Entwicklung interaktiver Benutzerschnittstellen oder der Anwendung von VR/AR mit. Weiterhin setzen wir Kenntnisse in der Programmierung voraus wie auch die Bereitschaft verschiedene Programmiersprachen zu erlernen und anzuwenden.

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt (bitte Nachweis beifügen).

Die Universität Trier ist bestrebt, die Zahl ihrer Wissenschaftlerinnen zu erhöhen, und fordert diese nachdrücklich zu einer Bewerbung auf. Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Zeugniskopien und sonstigen Qualifikationsnachweisen (bevorzugt per Email als PDF) bis zum 31. Januar 2019 an:

Jun.-Prof. Dr.-Ing. Benjamin Weyers
Universität Trier
Fachbereich IV
54286 Trier
Email: weyers(at)uni-trier.de

Wir bitten, Bewerbungsunterlagen nicht in Mappen oder Hüllen und auch nur als unbeglaubigte Kopien vorzulegen, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden; sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uni-trier.de/fileadmin/organisation/ABT3/Stellen_WissMitarbeiter/a54_18_Wiss_MA_FB_IV.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Trier. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.