Trier: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

Universität: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d; 50%) an der Professur Diagnostik in der Gesundheitsversorgung & E-Health

Im Fachbereich I (Fach Pflegewissenschaft, Professur Diagnostik in der Gesundheitsversorgung & E-Health) der Universität Trier ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d)

in Teilzeit (50%) befristet für die Dauer von drei Jahren zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach EG 13 TV-L. Die Stelle ist zur wissenschaftlichen Weiterbildung (Promotion) eingerichtet.

Aufgaben: Zu Ihren Aufgaben zählen die eigene wissenschaftliche Weiterbildung, Mitarbeit in der Planung und Durchführung von Forschungsprojekten und der Auswertung von Forschungsdaten, Übernahme von Lehraufgaben der Abteilung sowie wissenschaftliche Dienstleistungen im akademischen Mittelbau.

Qualifikationsprofil: Einstellungsvoraussetzungen sind ein überdurchschnittlich abgeschlosse.nes Hochschulstudium (Master, Diplom oder vergleichbar) im Fach Psychologie, Informatik (z.B. Medizininformatik), Pflege, Public Health, Epidemiologie oder einem anderen Fach der Gesundheitswissenschaften. Sehr gute Kenntnisse in Theorie und Praxis in quantitativen Forschungsmethoden zur Diagnostik und Evaluation sind Voraussetzungen. Erwartet wird vor allem ein reges Interesse an gesundheitsbezogenen Themen, interprofessioneller Gesundheitsversorgung und Digitalisierung. Weiterhin erwünscht sind sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie eine ausgeprägte Kooperations- und Teamfähigkeit.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Universität Trier ist bestrebt, die Zahl ihrer Wissenschaftlerinnen zu erhöhen und fordert diese nachdrücklich zu einer Bewerbung auf.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, evtl. Schriftenverzeichnis und Aufstellung der Lehrveranstaltungen) werden bis zum 23.04.2021 per E-Mail an tibubos(at)uni-trier.de erbeten. Ihre Ansprechperson ist Prof. Dr. Ana N. Tibubos, FB I – Pflegewissenschaft, Abteilung Diagnostik in der Gesundheitsversorgung & E-Health, Max.Planck-Str.6, 54296 Trier.

Bewerbungs- und Vorstellungskosten werden nicht erstattet.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uni-trier.de/fileadmin/organisation/ABT3/Stellen_WissMitarbeiter/a14_21_WissMA_FB_I_Pflegewiss.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Trier. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.