Stuttgart: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)

Universität: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) im Bereich „Ergonomics & Vehicle Interaction" (24/2022)

Booking ID: 2022-07-14-793149

24/2022 Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) im Bereich „Ergonomics & Vehicle Interaction"

Universität Stuttgart

Die Universität Stuttgart pflegt ein interdisziplinär orientiertes Profil mit Schwerpunkten in den Natur- und Ingenieurwissenschaften. Ihre herausragende Stellung als Forschungsuniversität und das breite Spektrum ihrer Fächer macht sie heute zu einer international anerkannten und zukunftsorientierten Stätte von Wissenschaft und Forschung.

Das Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement (IAT) der Universität Stuttgart beschäftigt sich in Forschung und Lehre mit der Innovation, Entwicklung und Optimierung von Produkten, Prozessen und Strukturen. Dabei berücksichtigen wir das Gesamtsystem aus Mensch, Organisation, Technik und Umwelt.

Das Team »Ergonomics &Vehicle Interaction« des Instituts für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement IAT der Universität Stuttgart, das eng mit dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO kooperiert, entwickelt und testet neue Interaktionskonzepte im Fahrzeug.  https://www.hci.iao.fraunhofer.de/de/Vehicle-Experience Für die Entwicklung von innovativen HMI-Konzepten und KI-basierten Assistenzsystemen unterhält die Abteilung zwei Versuchsträger, einen Fahrsimulator und ein Wizard-of-Oz-Fahrzeug. Zur Planung und Durchführung von wissenschaftlichen Studien mit den Versuchsträgern sucht das Team »Ergonomics &Vehicle Interaction« eine*n

Psychologe*in, Human Factors Engineer oder Kognitionswissenschaftler*in (m/w/d)
als akademische/n Mitarbeiter/in mit Master oder vergleichbarem Abschluss

Was Sie bei uns bewirken können:

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte bestehen in der Bearbeitung nationaler und internationaler Forschungs- und Beratungsprojekte in den Bereichen:

  • Mensch-Fahrzeug-Interaktion
  • Usability und User Experience Engineering in der Cockpit-Entwicklung
  • Emotions- und Zustandserkennung im Fahrzeug
  • Adaptive HMI-Lösungen für zukünftige Fahrzeugkonzepte

Sie arbeiten in Projekten mit namhaften Unternehmen sowie mit unserem Partnerinstitut, dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO. Für die Studien nutzen Sie unsere Mockups oder Versuchsträger sowie Messequipment zur Erhebung von physiologischen Messwerten und Verhaltensdaten mit denen sie belastbare Ergebnisse für unsere Kunden und Forschungsprojekte ableiten.

Anforderungsprofil & Qualifikationen
Was Sie dafür mitbringen:

Voraussetzung sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einer der Fachrichtungen Psychologie, Human Factors Engineering, Kognitionswissenschaften (w/m/d) oder verwandten Disziplinen. Zudem erwarten wir Kenntnisse und Erfahrung in folgenden Bereichen:

  • Interesse am Themenfeld der Mensch-Fahrzeug-Interaktion und der User Experience
  • Methodenkenntnisse zur Bewertung der Mensch-Fahrzeug Interaktion, kombiniert mit informationstechnischen Fertigkeiten
  • Kenntnisse in Python, MatLab, SPSS
  • Interesse an Datenanalysen und Modellen des maschinellen Lernens
  • Erste Erfahrungen in der Planung und Durchführung von Nutzerstudien
  • Erste Erfahrungen in der Erhebung und Auswertung von physiologischen Messwerten, Verhaltens- und Fahrzeugdaten
  • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse

Was sie erwarten können:

  • Ein sehr abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit Verantwortung und großem Gestaltungsspielraum in einem interdisziplinären, hoch motivierten Team.
  • Eine hervorragende Arbeits- und Laborumgebung mit umfangreichen technischen Möglichkeiten.
  • In Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation verbinden wir in einmaliger Weise universitäre Grundlagenforschung mit angewandter Auftragsforschung. Dabei fordern wir Sie nicht nur, sondern fördern Sie auch mit der Möglichkeit zur Promotion sowie mit einer individuellen Weiterqualifizierung.

Die Universität Stuttgart trägt das Zertifikat „Audit familiengerechte Hochschule“. Zu den entsprechenden Maßnahmen zählen flexible Arbeitszeitregelungen und verschiedene Teilzeitmodelle. Wir unterstützen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Universität Stuttgart möchte den Anteil der Frauen im wissenschaftlichen Bereich erhöhen und ist deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Die Stelle kann in Teilzeit besetzt werden.

Die Vergütung erfolgt nach TV-L bis EG 13 (je nach Qualifikation). Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.

Gefallen Ihnen unsere spannenden Aufgaben und unser arbeitnehmerfreundliches Gesamtkonzept? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen bis zum 14.08.2022 unter Angabe der genannten Kennziffer an:

Kontakt

Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement IAT der Universität Stuttgart
Institutsverwaltung, Kennziffer 24/2022
Nobelstr. 12, 70569 Stuttgart

Ihr fachlicher Ansprechpartner:
Harald Widlroither
Telefon: +49 711 970-2105

Vorteile für Mitarbeitende

  • Home Office
  • Diensthandy
  • Dienstlaptop

Stellenmerkmale

Beschäftigungsumfang Vollzeit (befristet)
Remote Job Nein

Übersicht Stellenanzeige

Beschäftigungsart Wissenschaftliche Stellen
Bewerbungsfrist 14. Aug. 2022
Veröffentlichung vor 14 Tagen

Ansprechpartner

Kontaktperson Herr Harald Widlroither
E-Mail-Adresse  harald.widlroither(at)iat.uni-stuttgart.de
Telefonnummer +49 7119702105

Auf Stelle bewerben  https://recruitingapp-704.umantis.com/Vacancies/510/Description/1?customer=704

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.stellenwerk.de/stuttgart/jobboerse/242022-wissenschaftlicher-mitarbeiterin-mwd-im-bereich-ergonomics-und-vehicle-interaction-220714-105367/ abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Stuttgart. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.