Stuttgart: Psychologe/Psychologin (m/w/d; 70%)

Klinikum: Psychologe/Psychologin (m/w/d; 70%) für die klinisch-psychosomatisch-psychotherapeutischen Versorgung (1-22-121)

Psychologe/Psychologin (m/w/d)

Das Klinikum Stuttgart ist mit seinen zwei Standorten „Standort Mitte“ (Katharinenhospital und Olgahospital) und „Krankenhaus Bad Cannstatt“ ein Krankenhaus der Maximalversorgung und akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen mit rund 2.200 Betten sowie 50 Kliniken und Instituten. Über 7.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgen auf den Stationen, in Operationssälen und Funktionsbereichen die Patienten oder sind in Verwaltung und Technik für den reibungslosen Klinikbetrieb verantwortlich.

Die ausgeschriebene Stelle umfasst Aufgaben in der klinisch-psychosomatisch-psychotherapeutischen Versorgung der stationären und teilstationären Patienten der Psychosomatischen Klinik. Vereinzelt auch Aufgaben innerhalb unseres Konsiliar- und Liaisondienstes und die Durchführung von psychoedukativen Gruppen für Angstpatienten incl. Expositionstherapie.

Ihr Profil:

  • Ein abgeschlossenes Psychologiestudium
  • Klinische Erfahrung in der Psychosomatischen Medizin und/oder der Psychiatrie
  • Eine hohe Einsatzbereitschaft und ein hohes Engagement
  • Fähigkeit integrativ in einem teamorientierten Therapieansatz zu arbeiten
  • Eine fortgeschrittene oder abgeschlossene klinische Psychotherapie-Ausbildung (vorzugsweise TFP ggf. auch VT).

Unser Angebot:

  • Ein verantwortungsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet mit Raum für Eigeninitiative und Kreativität
  • Eine kooperative, vertrauensvolle Zusammenarbeit und gute Arbeitsatmosphäre mit engagierte/n Kollegen/innen
  • Ein strukturiertes Einarbeitungskonzept sowie innerbetriebliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Wir sind seit 2008 als familienfreundliches Unternehmen berufundfamilie zertifiziert
  • Kitaplätze und Ferienbetreuung, Wiedereinstiegsseminare
  • Eine leistungsgerechte, tariflich abgesicherte Vergütung nach den Tarifverträgen des öffentlichen Dienstes.
  • Eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge
  • Zusätzliche finanzielle Leistungen z.B. Zuschuss zum Nahverkehrsticket des VVS, etc.
  • Weitere zusätzliche Leistungen wie: Betriebliches Gesund-heitsmanagement, Sportangebote, gutes und preiswertes Essen im Betriebsrestaurant
  • Ein sicherer Arbeitsplatz

Interessiert? Bewerbungen richten Sie bitte bevorzugt an unser Online-Bewerberportal oder unter Angabe der Kennzahl 1-22-121 bis 05.12.2022 an das

Klinikum Stuttgart
Klinik f. Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Frau Prof. Dr. A. Eckhardt-Henn
Postfach 102644
70022 Stuttgart

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.

Einrichtung Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Beginn ab 01.01.2023 in Teilzeit (70 %)
Bewerberfrist 05.12.2022

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.
Bitte beachten Sie die aktuell geltenden Impfregelungen für Personal in Krankenhäusern.

Weitere Informationen
Für Fragen und Informationen steht Ihnen
Frau Hammer unter 0711 278-22701
zur Verfügung.

Job-Kennzahl 1-22-121

Jetzt online bewerben!  https://www.klinikum-stuttgart.de/karriere/stellen-suchen/aktuelle-stellenangebote/online-bewerbung?tx_powermail_pi1%5Bansprechpartner%5D=Frau%20Hammer%20unter%200711%20278-22701&tx_powermail_pi1%5Bansprechpartnerkontakt%5D=&tx_powermail_pi1%5Bbewerbungals%5D=Psychologe%2FPsychologin%20%28m%2Fw%2Fd%29&tx_powermail_pi1%5Bggfkennzahl%5D=1-22-121&tx_powermail_pi1%5Bmail_empfnger%5D=s.hammer%40klinikum-stuttgart.de&cHash=d3ad9153f3dc86489d87841e5b28cfdf

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.klinikum-stuttgart.de/karriere/stellen-suchen/aktuelle-stellenangebote/stellenangebot/psychologe-psychologin-m-w-d-1 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Klinikums Stuttgart. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.