Saarburg: Psycholog*in/ Psychologische Psychotherapeut*in (m/w/d)

Kreiskrankenhaus St. Franziskus Bund: Psycholog*in/ Psychologische Psychotherapeut*in(m/w/d)

Das Kreiskrankenhaus Saarburg ist ein modernes Haus der Grund- und Regelversorgung und der Basisnotfall.versorgung für die Region Trier-Saarburg mit rund 650 Mitarbeitern. Die etablierte Fachabteilung Psychosomatik mit 20 Betten wurde 2020 umstrukturiert und um zwei Stationen für Erwachsenenpsychiatrie- und Psychotherapie erweitert. Ziel ist der Aufbau einer stationären psychosomatischen, psychiatrischen und psychotherapeutischen Einheit mit 60 Betten, Erweiterung der Institutsambulanz und Integration der bereits bestehenden psychiatrischen Tagesklinik in das Gesamtkonzept. Ziel ist die gemeindenahe störungs- und altersübergreifende psychiatrische und psychosomatische Versorgung des Kreisgebiets. Ab sofort suchen wir für unsere Abteilung für Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie eine/einen

Psycholog*in / Psychologische Psychotherapeut*in (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit (50 – 100 %)

DAS SPRICHT FÜR UNS:

  • Mitarbeit in einem motivierten Team von Psycholog*innen, Ärzt*innen, sowie Mitarbeitenden aus Pflege, Sozialarbeit, Ergo-, Kreativ-, Bewegungs- und Physiotherapie
  • Eine systematische Einarbeitung durch erfahrene Mitarbeiter*innen
  • Selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise im Therapeut*innen-Team unter kollegial-wertschätzender fachärztlicher Supervision
  • die Möglichkeit ressourcenorientierte und psychoedukative Gruppentherapien zu leiten sowie Gruppeninhalte eigenständig zu konzipieren
  • die Möglichkeit als Bezugstherapeut*in die inhaltliche Behandlung Ihrer Patient*innen in wöchentlichen Einzelgesprächen wesentlich mitzugestalten
  • Möglichkeit der aktiven Mitgestaltung und Weiterentwicklung unseres integrativen Therapiekonzepts zur qualitativ bestmöglichen Versorgung unserer Patient*innen
  • Eine tarifliche Vergütung nach TV-ÖD inklusive einer betrieblichen Zusatzversorgung zur Alterssicherung sowie Zusatzleistungen des öffentlichen Dienstes
  • Fortbildung: finanzielle Unterstützung, als Teil der Regelarbeitszeit, Weiterbildungsurlaub, praktische und theoretische Weiterbildung extern und intern
  • Elektronische Registrierung der Arbeitszeiten
  • Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird von uns aktiv gefördert und ist mit einemzeitgemäßen Dienstmodell verlässlich planbar

WIR WÜNSCHEN UNS:

  • klinisch interessierte und motivierte approbierte oder in der Weiterbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten*in weitfortgeschrittene Kolleg*innen, die Lust und Freude daran haben, im interdisziplinären Team zu arbeiten, die einem humanistischen Menschenbild verpflichtet sind und die die Erweiterung unserer Abteilung als Chance sehen, eigene Ideen und Konzepte einbringen zu können

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

WEITERE AUSKÜNFTE UND INFORMATIONEN:

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Walencik telefonisch unter 06581 82-2410 oder per Mail an s.walencik(at)kh-saarburg.de gerne zur Verfügung.

IHRE BEWERBUNG RICHTEN SIE BITTE AN:

Kreiskrankenhaus St. Franziskus Saarburg GmbH
Personalleitung Frau Viktoria Schwahn
Graf-Siegfried-Straße 115, 54439 Saarburg
oder bewerbung(at)kh-saarburg.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.kreiskrankenhaus-saarburg.de/fileadmin/content/stellenangebote/verwaltung_und_servicebereiche/Stellenausschreibung_Psychosomatik-Psychiatrie_2021-7.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Kreiskrankenhaus St. Franziskus Saarburg GmbH, Saarburg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.