Saarbrücken: Projektmitarbeiter/in (m/w/d) (50%)

htw saar: Projektmitarbeiter/in (m/w/d) (50%) zur Studienverlaufsberatung im Vorhaben „Vom Hörsaal zum Handwerk II“, Saarland

Kennziffer 73/19
Stellenausschreibung

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar) ist eine der forschungsstärksten anwendungsorientierten Hochschulen in Deutschland. Aktuell studieren rund 6000 Studierende an der Hochschule in den Fakultäten für Architektur- und Bauingenieurwesen, Ingenieur-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. Die htw saar ist international ausgerichtet; sie ist Mitglied der European University Association und verfügt über ein Netzwerk von über 50 internationalen Hochschulpartnerschaften. Zwölf internationale Studiengänge werden mit der Université de Lorraine im Rahmen des Deutsch-Französischen Hochschulinstituts (DFHI) angeboten.

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem europäischen Sozialfonds geförderten Projektes „JOBSTARTER plus“ suchen wir ab sofort und befristet bis zum 31.12.2020 in Teilzeit (50%)

eine / einen Projektmitarbeiter/in (m/w/d) zur Studienverlaufsberatung
im Vorhaben „Vom Hörsaal zum Handwerk II“, Saarland.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Information und Beratung von Studienzweifelnden
  • Enge Zusammenarbeit mit der Projektpartnerin, der Handwerkskammer des Saarlandes, mit Beratungsstellen, Professorinnen und Professoren, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Verwaltung und Lehre
  • Einrichtung und Erprobung eines Frühwarnsystems für Studierende mit geringen Studienleistungen
  • Organisation und Durchführung weiterer Formate zur Ansprache von Studienzweiflern in Form von Informationsveranstaltungen, Webauftritt etc.
  • Kontaktpflege mit regionalen Beratungsstellen zur Studien- und Berufsorientierung
  • Betreuung des Zimmers der Beratung
  • Organisation von Fachtagungen und Workshops zum Thema Studienabbruch

Einstellungsvoraussetzungen:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor); vorzugsweise in den Fachrichtungen Wirtschafts-, Sozial-, Rechtswissenschaften oder Psychologie
  • beruflich erworbene Beratungskompetenzen, gerne in der systemischen Beratung
  • fundierte Kenntnisse in der Beratung im Bildungsbereich sowie Erfahrung in der Arbeit mit Studierenden und jungen Erwachsenen
  • sehr gute Anwenderkenntnisse der gängigen Office-Anwendungen und Datenbanken
  • Organisationsgeschick im Rahmen der Durchführung von Veranstaltungen und zum Studienverlaufsmonitoring

Wir erwarten hohe soziale Kompetenz, Diskretion, Motivation und setzen ein selbständiges und flexibles Arbeiten in unserem serviceorientierten Team voraus. Die Bereitschaft, sich in der Beratung von Studienzweifelnden fortzubilden, eine gute Auffassungsgabe und Aufgeschlossenheit runden Ihr Profil ab.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Vorgesehen ist die Entgeltgruppe E 9b.

Als zertifizierte Hochschule fördern wir aktiv die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und bieten Ihnen familiengerechte Arbeitsbedingungen sowie eine hausnahe Kita. Im Rahmen der tatsächlichen Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und der gesetzlichen Maßgabe, die Unterrepräsentanz von Frauen innerhalb des Geltungsbereichs eines bestehenden Frauenförderplans zu beseitigen, ist die Hochschule an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert. Die htw saar setzt sich für Diversität und Chancengerechtigkeit ein. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Wir begrüßen zudem ausdrücklich Bewerber und Bewerberinnen aller Nationalitäten. Angaben über ehrenamtliche Tätigkeiten sind erwünscht.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Informationen gem. Art. 13 DS-GVO für Bewerbungen auf Stellenausschreibungen finden Sie unter  https://www.htwsaar.de/impressum.

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung, die Sie bitte unter Angabe der Kennziffer bis zum 17.10.2019 senden an die

Personalabteilung der Hochschule für Technik und Wirtschaft
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken.

Aus Kostengründen kann eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen nicht erfolgen. Es sollten daher keine Originale sowie Schnellhefter, Sichthüllen etc. eingereicht werden. Nähere Informationen finden Sie im Internet auf unserer Homepage unter  www.htwsaar.de. Bei Fragen steht Ihnen die Personalabteilung telefonisch unter 0681/5867-113 oder per E-Mail unter  bewerbung(at)htwsaar.de  zur Verfügung. Gerne können Sie auch Ihre Bewerbung an diese E-Mail-Adresse senden.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.htwsaar.de/hochschule/organisation/verwaltung/a1-personalabteilung/stellenausschreibungen-uebersicht/eine-n-projektmitarbeiter-in-m-w-d-zur-studienverlaufsberatung-im-vorhaben-vom-hoersaal-zum-handwerk-ii-saarland-kennziffer-73-19 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes – htw saar, Saarbürcken. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.