Regensburg: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

medbo Klinik: Wissenschaftlicher Mitarbeiter – Post-Doc (Psychologen) (m/w/d)

Die medbo Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (KJPP) der Universität Regensburg am Bezirksklinikum Regensburg (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. Romuald Brunner) versorgt über ihre beiden Zentren "Regensburg" und "Amberg/Cham/Weiden" an vier Standorten die über eine Million Einwohner der Oberpfalz ambulant, stationär und teilstationär. Sie vereint ambulante und stationäre Patientenversorgung mit Forschung und Lehre auf höchstem Niveau. Die Klinik ist Kooperationsklinik der Universität Regensburg im medizinischen Fachgebiet Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie. Der neu gegründete Lehrstuhl für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie nimmt die Aufgaben Forschung und Lehre an der Fakultät für Medizin wahr.

Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie der Universität Regensburg am Bezirksklinikum Regensburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter - Post-Doc (Psychologen) (m/w/d)

in Vollzeit (40,10 Stunden/Woche), zunächst auf drei Jahre befristet

Hauptaufgaben und Perspektiven

  • Beteiligung am Aufbau einer Forschungsabteilung mit Schwerpunkten in der klinischen Forschung sowie neurowissenschaftlichen Grundlagenforschung
  • Methodische und statistische Betreuung und Anleitung von wissenschaftlichen Mitarbeitern, wissenschaftlich interessierten Ärzten und Psychologen der Klinik, Doktoranden, Bachelor- und Masterstudenten
  • Leitung des übergeordneten Projekt- und Datenmanagement
  • Beteiligung an der Koordination von bestehenden nationalen und internationalen Forschungskooperationen
  • Beteiligung an der Lehre
  • Unterstützung bei der Fortführung einer klinisch-psychotherapeutischen Qualifikation

Anforderungen

  • Abschluss des Studiums der Psychologie (Dipl. bzw. M. sc.) und Promotion
  • Profunde Methodik- und Statistikkenntnisse
  • Vorerfahrungen im universitären Bereich und Forschungserfahrungen
  • Publikationserfahrung
  • Interesse an wissenschaftlichen Fragestellungen und Projekten, eigene Schwerpunkte können fortgeführt oder entwickelt werden, eine Habilitation wird unterstützt
  • Wünschenswert sind Vorerfahrungen im Bereich der neurowissenschaftlichen Forschung
  • Freude an interdisziplinärem Arbeiten und Teamgeist
  • Führungsqualitäten und kommunikative Kompetenz

Wir bieten

  • Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Aufgabe im dynamischen Umfeld von Medizin und Wissenschaft
  • Flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Fort- und Weiterbildung bei externen Fortbildungsträgern z. B. am Institut für Bildung- und Personalentwicklung (IBP) der medbo
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche, Jobticket, kostenlose Parkplätze, Kinderbetreuung u.v.m.

Arbeitsplatz ist die Forschungsabteilung der KJPP am Bezirksklinikum Regensburg, Universitätsstraße 84, 93053 Regensburg.

Die Vergütung erfolgt nach TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bitte weisen Sie auf eine vorliegende Schwerbehinderung in der Bewerbung hin.

Bewerbungen bitte bis zum 31. Mai 2019 bevorzugt per E-Mail in einer PDF-Datei an

Universität Regensburg
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
Prof. Dr. med. Romuald Brunner, Ärztlicher Direktor
Universitätsstraße 84
93053 Regensburg

Weitere Informationen
Prof. Dr. Romuald Brunner
Romuald.Brunner@medbo.de
Tel.: 0941 941-4001
https://www.medbo.de/
https://www.uni-regensburg.de/medizin/kinder-jugendpsychiatrie/index.html


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.ukrjobs.de/fileadmin/user_upload/1.1._Stellenangebote/Stellen_WeitereBerufe/KW26_18/Kinder-_und_Jugendpsych._Psychologie_04.19_100.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Regensburg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.