Pfarrkirchen: Psychologe (m/w)

Caritasverband: Psychologe (m/w) in Leitungsfunktion

Wir suchen Sie! - Herzlich willkommen im Team!

Für den Kreis-Caritasverband Rottal-Inn e.V. suchen wir in Teilzeit oder Vollzeit eine/n

Psychologe (m/w) als Leitung unserer Psychosozialen Beratung- und Behandlungsstelle

Der Kreis-Caritasverband Rottal-Inn e.V. ist der Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche im Landkreis Rottal-Inn. In den Diensten und Einrichtungen des Verbandes setzen sich über 370 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Belange hilfsbedürftiger Personen ein.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Ihre Aufgaben

  • Leitungsfähigkeit mit Personalverantwortung
  • Diagnostik und Testverfahren
  • Kooperation mit verschiedenen an der Beratung, Unterstützung und Versorgung beteiligten Institutionen, Diensten, Einrichtungen sowie Kliniken und Ärzten.
  • Beratung von Fachkräften, Angehörigen und Betreuern
  • Konzept- und Projektarbeit

Wir erwarten

  • Diplom Psychologe oder Master of Science (Psychologie) möglichst mit Erfahrung im Beratungsbereich
  • Schwerpunkt stoffgebundene und -ungebundene Süchte wäre wünschenswert
  • eine Persönlichkeit, die sich durch Stabilität, Engagement, Flexibilität und Innovationsbereitschaft auszeichnet.

Wir bieten

  • attraktive tarifliche Vergütung nach AVR (Arbeitsvertragsrichtlinien der Caritas)
  • betriebliche Altersversorgung

Weitere Angaben

Arbeitsfeld 1: Menschen in schwierigen Lebenslagen
Funktion: Führungskraft / Leitung
Beschäftigungsdauer: unbefristet
Beschäftigungsumfang: Teilzeit, Vollzeit

Jetzt online bewerben: https://www.caritas-rottal-inn.de/aktuelles/jobboerse/onlineapplication.aspx?offer=1b47cece585849329e44e830e59f45e2


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.caritas-rottal-inn.de/jobs/psychologe-m-w-in-leitungsfunktion/1359583/ abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Kreis-Caritasverbands Rottal-Inn e. V. Pfarrkirchen. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.