Passau: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d; 50%)

Universität: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d; 50%) an der Professur für Psychologie mit Schwerpunkt Pädagogische Psychologie

Die Universität Passau genießt durch exzellente Forschung, innovative Lehre und ein dichtes internationales Netzwerk hohe Sichtbarkeit und Ansehen. Rund 12.000 Studierende aus 100 Nationen und über 1.200 Beschäftigte lernen und arbeiten nahe der Altstadt auf einem Campus, der modernste technische Infrastruktur mit einer preisgekrönten städtebaulichen Anlage vereint. International erfolgreiche Hightech-Firmen und eine lebhafte Gründerszene, gepaart mit reicher Kultur und niederbayerischer Tradition, verleihen Stadt und Region Strahlkraft und tragen zur hervorragenden Arbeits- und Lebensqualität bei.

An der Philosophischen Fakultät ist an der Professur für Psychologie mit Schwerpunkt Pädagogische Psychologie (Professor Dr. Detlef Urhahne) zum 1. Oktober 2020 die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d)

mit 50% der regelmäßigen Arbeitszeit für die Dauer von drei Jahren zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 13 des TV-L.

Ihre Aufgaben

  • Mitwirkung bei der Planung, Durchführung und Auswertung empirischer Untersuchungen in Schule und Unterricht
  • Mitarbeit bei laufenden Arbeiten im Semesterbetrieb
  • Übernahme von Lehraufgaben im Bereich der Pädagogischen Psychologie
  • Die Möglichkeit zur Promotion wird gegeben und aktiv unterstützt.

Ihr Profil

  • Sehr guter Universitätsabschluss im Master Psychologie oder im Staatsexamen eines Lehramts
  • Hohes Interesse an Fragen der empirischen Bildungsforschung
  • Organisierte, strukturierte und selbständige Arbeitsweise

Die Universität Passau hat sich zum Ziel gesetzt, ihren Frauenanteil zu erhöhen, und fordert Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Diese haben bei der Einstellung Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Personen bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.

Bei Rückfragen zur Stellenausschreibung senden Sie bitte eine E-Mail an Herrn Professor Dr. Detlef Urhahne (detlef.urhahne(at)uni-passau.de).

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen wie Lebenslauf, unbeglaubigten Kopien der Abschlusszeugnisse, Empfehlungsschreiben und anderen Qualifikationsnachweisen senden Sie bitte bis zum 31. Juli 2020 ausschließlich per E-Mail in einer PDF-Datei an  dekanat(at)phil.uni-passau.de.

Ihre elektronisch eingereichten Bewerbungsunterlagen löschen wir spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens.

Wir verweisen auf unsere Datenschutzhinweise (http://www.uni-passau.de/fileadmin/dokumente/beschaeftigte/Personal/Formulare_Internetseite/_VI_1_bis_VI_4/Datenschutzhinweise_zu_Bewerbungsverfahren.pdf, PDF), die auf folgender Seite abrufbar sind:  https://www.uni-passau.de/universitaet/stellenangebote/

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uni-passau.de/fileadmin/dokumente/beschaeftigte/Stellenangebote/2020_10_WM_Prof_Urhahne.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Passau. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.