Passau: Psychologen*in (m/w/d)

Rummelsberger Diakonie: Psychologen*in (m/w/d) (Diplom oder Master Univ. oder Bachelor) 6-12 WoStd. (093_2019)

Die Rummelsberger sind einer der großen diakonischen Dienstleister sozialer Arbeit in Bayern

Die Rummelsberger Dienste für junge Menschen suchen ab sofort einen/eine

Psychologen*in (m/w/d)
(Diplom oder Master Univ. oder Bachelor)

für unsere stationäre Wohngruppe in Passau.

Referenz-Nr.: 093_2019

Ihre Aufgaben

  • Intensive Förderung, Betreuung, Begleitung und Anleitung von Jugendlichen
  • Durchführung von Einzel- und Kleingruppensettings als Fachdienst
  • Krisenintervention und bei Bedarf Durchführung von therapeutischen Kurzeinheiten in Form einer Krisenintervention
  • Stabilisierung und Psychoedukation der Jugendlichen
  • Vernetzung und Kooperation mit Partnern in der Flüchtlingsarbeit
  • Beratung bei Konflikten und Krisen in der Gruppe und im Team
  • Fachkraft nach § 8a SGB VIII
  • Mitwirkung bei der Konzeptionsentwicklung, -überprüfung und -fortschreibung

Ihre Voraussetzungen

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Psychologe*in (Diplom oder Master Univ. oder Bachelor)
  • Interesse, Offenheit und Verständnis gegenüber verschiedenen Kulturen und Nationalitäten
  • Gute diagnostische Kenntnisse im Kinder- und Jugendbereich und Erfahrung im Traumata (vor allem stützende Elemente) oder die Bereitschaft, sich diese anzueignen
  • Erfahrung in der Arbeit mit unbegleiteten Minderjährigen ist wünschenswert
  • Aufgeschlossenheit für neue Ideen, Reflexionsbereitschaft, Durchsetzungsvermögen sowie Motivations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft, sich in ein komplexes Themengebiet einzuarbeiten
  • Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses nach § 30a Abs. 2 BZRG
  • Führerschein der Klasse B
  • Loyalität gegenüber Kirche und Diakonie

Unser Angebot

  • Einen Arbeitsplatz mit einer Arbeitszeit von 6 bis 12 Wochenstunden
  • Mitarbeit an innovativen Konzepten in einem dynamischen Unternehmen
  • Vergütung nach AVR-Bayern Diakonie mit umfangreichen Sozialleistungen, z. B. einer arbeitgeberfinanzierten zusätzlichen Alters- und Hinterbliebenenversorgung und einem gelebten Gesundheitsmanagement; Einkaufsermäßigungen über die Corporate Benefits App
  • Möglichkeit der Fortbildung und Supervision zu Ihrer persönlichen Entwicklung
  • Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung besonders berücksichtigt.

Erste Auskunft erhalten Sie von Frau Anita Skobl, Regionalleiterin, unter der Tel.-Nr.: 0151 12183251.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung online an:  skobl.anita(at)rummelsberger.net

Menschen an Ihrer Seite.
Die Rummelsberger

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter http://live.solique.ch/microsites/rummelsberger/microsite/?showPublication=b7bc5370-5ff6-4834-a82d-b90813b8587b abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Rummelsberger Diakonie e.V., Schwarzenbruck. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.