Paderborn: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d; 55%)

Universität: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d; 55%) Arbeitsbereich Sonderpädagogische Förderung und Inklusion mit dem Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung (4604)

Die Universität Paderborn ist eine leistungsstarke und international orientierte Campus-Universität mit rund 20.000 Studierenden. In interdisziplinären Teams gestalten wir zukunftsweisende For-schung, innovative Lehre sowie den aktiven Wissenstransfer in die Gesellschaft. Als wichtiger Forschungs- und Kooperationspartner prägt die Universität auch regionale Entwicklungsstrategien. Unseren über 2.500 Beschäftigten in Forschung, Lehre, Technik und Verwaltung bieten wir ein lebendiges, familienfreundliches und chancengerechtes Arbeitsumfeld mit kurzen Entscheidungs-wegen und vielfältigen Möglichkeiten.

Gestalten Sie mit uns die Zukunft!

In der Fakultät für Kulturwissenschaften - Institut für Erziehungswissenschaften– Arbeits-bereich Sonderpädagogische Förderung und Inklusion mit dem Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)

(Entgeltgruppe 13 TV-L)

im Umfang von 55% der regelmäßigen Arbeitszeit zu besetzen. Es handelt sich um eine Qualifizierungsstelle im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG), die zur Förderung eines Promotionsverfahrens im Bereich Sonderpädagogische Förderung und Inklusion mit dem Förderschwerpunkt Emotionale und Soziale Entwicklung dient. Die Stelle ist befristet für die Dauer des Promotionsverfahrens, abhängig von der bisher erreichten Qualifizierung, jedoch für einen Zeitraum von i.d.R. 3 Jahren, zu besetzen.

Aufgabengebiet:

  • Durchführung von Lehrveranstaltungen (2 SWS) in Absprache insbesondere im Be-reich:
  • Sonderpädagogische Diagnostik - (BA Modul 2)
  • Prävention und Intervention - (BA Modul 3)
  • Unterrichtsgestaltung, Didaktik - (MA Modul 1)
  • Prüfungstätigkeiten im Bachelor- und Masterstudiengang
  • Betreuung von Abschlussarbeiten
  • Mitarbeit in der Aus- und Weitergestaltung des Studiengangs Lehramt für Sonderpä-dagogische Förderung, Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung
  • Einbindung in Forschungsaktivitäten

Einstellungsvoraussetzungen:
Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Diplom, Magister, Staatsexamen, Master) in Erziehungswissenschaft, Psychologie, Pädagogik (insbesondere Sonderpädagogik, Rehabilitationspädagogik), Lehramt (bevorzugt mit sonder-, förder- oder inklusionspädagogischer Befähigung) oder vergleichbare Fachrichtungen

Erwünscht:

  • Teamfähigkeit, soziale und kommunikative Kompetenzen
  • Interesse daran, sich mit wissenschaftlich relevanten (aktuellen) Fragestellung im Bereich FSP ESE auseinanderzusetzen und diese im Team zu erforschen
  • Forschungsmethodisches Know-how (insbesondere im Bereich der quantitativen Forschung)
  • Bereitschaft zur wissenschaftlichen Weiterqualifizierung (z.B. Promotion)
  • Universitäre Lehrerfahrungen
  • Schulpraktische Erfahrungen

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden gem. LGG bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Ebenso ist die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des Sozialgesetzbuches Neuntes Buch (SGB IX) erwünscht.

Sie haben Lust, sich in einem neu, zu konstituierenden Team mit Ihren Ideen einzubringen und kreativ zu erproben? Dann kontaktieren Sie uns gern! Weitere Informationen erteilt Frau Prof. Dr. Désirée Laubenstein (desiree.laubenstein(at)upb.de).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, u.a.), die Sie bitte als Gesamt-PDF-Datei bis zum 12.04.2021 unter Kennziffer 4604 per Mail senden an: desiree.laubenstein(at)upb.de.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie unter: https://www.uni-paderborn.de/zv/personaldatenschutz

Prof. Dr. Désirée Laubenstein
Fakultät für Kulturwissenschaften
Universität Paderborn
33098 Paderborn

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uni-paderborn.de/fileadmin/zv/4-4/stellenangebote/Kennziffer4604.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Paderborn. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.