Osnabrück: Zwei wissenschaftliche Mitarbeiter/innen

Universität: Zwei wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (bis zu 75%)

Im Fachgebiet für Betriebswirtschaftslehre, Organisation und Wirtschaftsinformatik der Universität Osnabrück sind für ein gemeinsames Forschungsvorhaben zur Transformation von vier ausgewählten Lehrmodulen des Studiengangs Bachelor Wirtschaftsinformatik in sogenannte Flipped Classrooms vorbehaltlich der Mittelzuweisung zum nächstmöglichen Termin die Stellen von

zwei wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen / wissenschaftlichen Mitarbeitern
(Entgeltgruppe 13 TV-L, bis zu 75%)

befristet bis zum 30.09.2021 zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Auswahl einer passenden Taxonomie von Lernzielen und Anpassung an die Bedarfe der Wirtschaftsinformatik
  • Schulung aller Lehrenden (Professorinnen, Professoren, Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter, Lehrbeauftragte)
  • Entwicklung von Lernzielen
  • Entwickeln multimedialer Leitfäden a) für die Lehrenden zur Anwendung der Taxonomie und b) für die Studierenden zum Verständnis der hiermit formulierten Erwartung
  • Transformation von Veranstaltungen in ein Flipped Classroom-Konzept

Die Gelegenheit zur Promotion wird gegeben.

Einstellungsvoraussetzung:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in BWL, Wirtschaftsinformatik, Informatik, Psychologie, Pädagogik, Sozialwissenschaften oder in einem vergleichbaren Studiengang
  • Gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift (vergleichbar Niveau B2)

Idealerweise verfügen Sie über:

  • hohe disziplinübergreifende Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Erfahrungen mit interdisziplinärer Projektarbeit
  • Hohes Maß an Selbstorganisation
  • Spaß und Interesse an der Lehre

Als zertifizierte familiengerechte Hochschule setzt sich die Universität Osnabrück für die Vereinbarkeit von Beruf / Studium und Familie ein.

Die Universität Osnabrück will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt sie eine Erhöhung des Anteils des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 14.11.2018 an die E-Mail-Adresse: barbara.meierkord(at)uni-osnabrueck.de. Bitte fügen Sie als Anlage lediglich eine pdf-Datei bei, die das Bewerbungsschreiben und sämtliche Unterlagen enthält.

Weitere Informationen zu dieser Stellenausschreibung erteilt Frau Barbara Meierkord, E-Mail: barbara.meierkord(at)uni-osnabrueck.de, Tel. 0541/969-4963.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uni-osnabrueck.de/universitaet/stellenangebote/stellenangebote_detail/164_fb_9_zwei_wiss_mitarbeiterinninmitarbeiter.html abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Osnabrück. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.