Olten (CH): Professor*in für Konsum- und Marktpsychologie

Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW: Professor*in für Konsum- und Marktpsychologie (80–100 %)

Professor*in für Konsum- und Marktpsychologie (80–100 %)

Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW, Institut für Marktangebote und Konsumentscheidungen

Lehre, Forschung und Praxis - wir verbinden

Ihre Aufgaben:

In dieser Position erhalten Sie die Möglichkeit, innovative Forschungsschwerpunkte im Bereich der Wirtschaftspsychologie aufzubauen und zu prägen. Sie haben einen grossen inhaltlichen Gestaltungsspielraum und arbeiten in einem innovativen Umfeld als Teil eines engagierten und kooperationsfreudigen Teams. Darüber hinaus bieten wir Ihnen attraktive, zeitlich und örtlich flexible Arbeitsbedingungen. Ihre Tätigkeitsfelder sind sehr vielseitig:

  • aktive Mitgestaltung des Profils des Instituts und dessen Positionierung in Wirtschaft und Forschung
  • Realisierung von anwendungsorientierten Forschungs- und Beratungsprojekten mit Praxispartnern
  • Unterrichtstätigkeit im Bachelor- und Masterstudiengang Angewandte Psychologie – Studienrichtung Wirtschafts­psychologie (deutsch und englisch) sowie in der Weiter­bildung (CAS und MAS)

Ihr Profil:

Sie sind eine teamorientierte und überzeugende Persönlichkeit mit einem Studienabschluss und einer Promotion in Psychologie, vorzugsweise in der Fachrichtung Wirtschafts- oder Sozial­psychologie. Darüber hinaus bringen Sie Folgendes mit:

  • erste Erfahrung in der Leitung von Projekten der an­ge­wandten Forschung mit Praxispartnern (Akquise, Projekt­management, Veröffentlichung der Ergebnisse), idealer­weise zu wirtschaftspsychologischen Themen
  • Lehrerfahrung auf Hochschulniveau wünschenswert
  • hochschuldidaktische Ausbildung bzw. die Bereitschaft, diese im Verlauf der ersten zwei Jahre zu absolvieren
  • Berufserfahrung ausserhalb der Hochschule, vorzugsweise in der Privatwirtschaft
  • etabliertes Netzwerk in der Wirtschaft
  • ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • hohes Mass an Eigeninitiative und Ergebnisorientierung
  • Freude daran, sich in neue und gesellschaftlich relevante Themen einzubringen und sich dadurch weiterzuentwickeln

Ihre Perspektiven:

Die Einzigartigkeit der FHNW zeigt sich in der Verbindung von Lehre und anwendungsorientierter Forschung sowie der Zusammenarbeit mit der Praxis. Die sich ergänzenden Perspektiven ermöglichen ein differenziertes Verständnis und Handeln in einer sich schnell wandelnden Welt. Austausch und Zusammenarbeit stehen im Vordergrund.

Ihre Benefits:

  • Breites Hochschulsportangebot
  • Kulturprogramm mit Vorträgen, Konzerten, Theater und Filmen
  • Gelebte Praxis der Lohngleichheit von Frau und Mann
  • Dissertationsprojekte zur gezielten Förderung des Doktorats
  • Sabaticcal für Professor*innen für individuelle Forschungs- und Praxisprojekte
  • 300 Stunden Zeitpauschale für Weiterbildung, Administration und Hochschulentwicklung

Termin: Stellenbeginn per 01.02.2022 oder nach Vereinbarung.

Ihr Arbeitsort:

Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW
Riggenbachstrasse 16
4600 Olten

Noch Fragen?

Zur Stelle:
Prof. Dr. Anne Herrmann, Institutsleiterin , Telefon: +41 62 957 27 46

Zum Bewerbungsprozess:
Yvonne Rüegsegger, HR-Verantwortliche APS, Telefon: +41 62 957 22 98

Jetzt online bewerben https://apply.refline.ch/655298/2841/2F9xr8ENbaj5GBfTBgfL67rDar4kLNppSerH5IttIcc9byeAQlU6WA/apply

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://apply.refline.ch/655298/2841/pub/1/index.html abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW, Windisch (CH). Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.