Oberschleißheim: Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d; 50%)

Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL): Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d; 50%) für die Suchtberichterstattung (2042)

Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) sucht für das Sachgebiet GE4 “Gesundheitsberichterstattung, Epidemiologie, Sozialmedizin“ in Oberschleißheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d) für die Suchtberichterstattung in Teilzeit 50 %

Kennziffer 2042

Das Sachgebiet ist zuständig für epidemiologische, gesundheitsstatistische und sozialmedizinische Aufgaben. Ausgeschrieben wird eine Stelle für die Koordination eines Suchtsurveys in Bayern und des Aufbaus einer bayerischen Suchtberichterstattung.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Fachliche Begleitung des bayerischen Suchtsurveys
  • Entwicklung eines Konzepts für eine bayerische Suchtberichterstattung
  • Abstimmung der Suchtberichterstattung mit der Psychiatrieberichterstattung in Bayern
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Kurzberichten zum Thema Sucht in Bayern
  • Vertretung des LGL in fachbezogenen Gremien, Mitarbeit in der Lehre usw.

Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master) in einem sozial- bzw. gesundheitswissenschaftlichen Bereich, idealerweise der Medizin oder Psychologie
  • Weiterbildung/Berufserfahrungen im Suchtbereich erwünscht
  • Grundkenntnisse in Epidemiologie/Statistik, Kenntnisse in einem gängigen Statistikprogramm, idealerweise SPSS
  • Gute EDV-Kenntnisse in den gängigen Office-Anwendungen (Word, Excel)
  • Gute Englischkenntnisse
  • Umfassende Deutschkenntnisse (mindestens Sprachniveau B2)

Beschäftigungsverhältnis / Bewertung:

Die Einstellung erfolgt im Wege eines zunächst bis zum 31.03.2022 befristeten tarifrechtlichen Arbeitsverhältnisses. Die Vergütung richtet sich nach den Regelungen des TV-L. Beabsichtigte Eingruppierung je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen: Entgeltgruppe E 13.

Ansprechperson:

  • Dr. Joseph Kuhn, Tel. 09131 / 6808-5302

Bewerbungsschluss: 12.06.2020

Ihre Bewerbung reichen Sie bitte über unser Bewerbungsportal ein, welches Sie unter mein-check-in.de/lgl-bayern/ finden.

Die allgemeinen Informationen zum Bewerbungsverfahren unter lgl-bayern-karriereportal.mein-check-in.de/information sind Bestandteil dieser Ausschreibung. Wir bitten um Beachtung.

Jetzt hier bewerben: https://mein-check-in.de/lgl-bayern?position_id=116787&location=6423&forward=1

Stellenanbieter

Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
Eggenreuther Weg 43
91058 Erlangen

Arbeitszeitanteil
Teilzeit

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://lgl-bayern-karriereportal.mein-check-in.de/detail/4d9468f0-98d0-11ea-872d-005056a97e4b abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Bayerischen Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL), Erlangen. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.