Neuruppin: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Medizinischen Hochschule Brandenburg CAMPUS gGmbH: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für die Methodenberatung am ZVF-BB

Bereich: Medizin
Aufgabe: Wissenschaftl. Mitarbeiter
Art der Anstellung: Teilzeit
Befristung: befristet

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg (MHB), Fakultät für Gesundheitswissenschaften (FGW), Zentrum für Versorgungsforschung Brandenburg (ZVF-BB) ist zum 1. Oktober 2020 die zunächst auf 15 Monate befristete Stelle als

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für die Methodenberatung am ZVF-BB

in Teilzeit zu besetzen. Die Stundenzahl ist verhandelbar.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Hochschule in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Sie steht für innovative Lehrkonzepte, sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Patient*innenversorgung.

Das Zentrum für Versorgungsforschung Brandenburg (ZVF-BB) ist eine unselbstständige wissenschaftliche Einrichtung der MHB und neben dem Zentrum für krankheitsorientierte Grundlagenforschung (ZKTG-BB) und dem Koordinierungszentrum für klinische Studien (KKS-BB) eines der drei wissenschaftlichen Zentren der MHB. Es erfüllt wissenschaftliche, lehrende und organisatorische Aufgaben auf dem Gebiet der patient*innenorientierten und populationsbezogenen Versorgungsforschung, auch in Zusammenarbeit mit den Trägerkliniken der MHB, sowie weiteren kooperierenden Kliniken und wissenschaftlichen Partner*innen. Das Zentrum für Versorgungsforschung Brandenburg wurde im September 2019 gegründet und ist an der Hochschulklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der MHB an der Immanuel Klinik in Rüdersdorf verortet.

Zu den Aufgaben des Zentrums für Versorgungsforschung Brandenburg zählt die Beratung der klinischen und wissenschaftlichen Partner*innen zu Methoden der Versorgungsforschung und der Gesundheitsökonomie sowie die eigenständige Bearbeitung von Forschungsprojekten.

Ihre Arbeitsaufgaben:

  • Durchführung von Forschungsprojekten mit gesundheitsökonomischem Schwerpunkt
  • Entwicklung eines Beratungsangebotes zu Methoden der Versorgungsforschung (qualitativ / quantitativ) und Gesundheitsökonomie
  • Vorbereitung und Umsetzung von Lehrveranstaltungen und Webinaren
  • Unterstützung klinischer und wissenschaftlicher Partner*innen bei der Erstellung von Förderanträgen, bei der Durchführung von wissenschaftlichen Projekten sowie bei der Erstellung wissenschaftlicher Publikationen
  • Austausch und Abstimmung mit klinischen und wissenschaftlichen Partner*innen

Ihre Voraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich des Gesundheitssystems oder der Sozialwissenschaften
  • Berufspraxis, idealerweise im Bereich der Versorgungsforschung oder Gesundheitsökonomie
  • wünschenswert ist Lehrerfahrung, idealerweise im Bereich e-learning
  • hohe Methodenkompetenz
  • Bereitschaft, sich in neue Aufgabenfelder einzuarbeiten
  • sicherer Umgang mit MS Office-Programmen
  • Motivation, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Spaß an eigenverantwortlicher Arbeit

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einem dynamischen Umfeld, das Zukunftsthemen im Bereich der Gesundheitsforschung behandelt und das Ihnen Raum für Ihre persönliche Entwicklung bietet
  • eine zunächst auf 15 Monate befristete Stelle mit einer verhandelbaren regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit
  • die Vergütung erfolgt nach Tarifvertrag mit entsprechender Eingruppierung gemessen an der Qualifikation und der Aufgaben

Die MHB fördert die Gleichstellung aller Beschäftigten und sieht in der Vielfalt ihrer Mitarbeiter*innen einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit vielfältigen Hintergründen. Die Medizinische Hochschule Brandenburg strebt eine Erhöhung des Anteils an Frauen im wissenschaftlichen Bereich an und lädt sie nachdrücklich zur Bewerbung ein.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen in elektronischer Form (in einem zusammengefassten PDF) bis zum 15.08.2020 an die Geschäftsführung der Medizinischen Hochschule Brandenburg CAMPUS gGmbH, E-Mail: bewerbung(at)mhb-fontane.de.

Wir weisen darauf hin, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.mhb-fontane.de/stellenangebote.html abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Medizinischen Hochschule Brandenburg CAMPUS GmbH (gemeinnützig), Neuruppin. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.