Münster: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Universität: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (75%) am Institut für Didaktik des Sachunterrichts

Am Institut für Didaktik des Sachunterrichts der WWU Münster ist ab dem 01.01.2020 befristet auf drei Jahre (vorbehaltlich der Bewilligung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung) eine Stelle als

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter
(75 % der regelmäßigen Arbeitszeit)
Entgeltgruppe 13 TV-L

zu besetzen. Der Aufgabenbereich umfasst die Mitarbeit im Verbundprojekt Förderung der professionellen Unterrichtswahrnehmung in digitalen, videobasierten Selbstlernmodulen (ProdiviS).

In Kooperation mit dem Institut für Psychologie in Bildung und Erziehung der WWU Münster sollen interdisziplinär digitale, videobasierte Selbstlernmodule zur Förderung der professionellen Wahrnehmung von Lernunterstützung und Klassenführung im naturwissenschaftlichen Sachunterricht für die universitäre Lehrerbildung konzipiert, durchgeführt und evaluiert werden. Dazu gehört auch die Planung und Durchführung von projektbezogenen Lehrveranstaltungen. Das Projekt wird finanziert durch die BMBF-Förderlinie Disziplin- und fachbezogene Digitale Hochschulbildung und ist Teil eines Verbundprojekts mit den Universitäten Köln und FU Berlin. Es ist erwünscht und erwartet, im Rahmen des Projekts eine Promotion anzufertigen.

Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Lehramt mit dem Fach Sachunterricht. Erwünscht sind Interesse und Erfahrungen in der Entwicklung digitaler Lernmedien und der Durchführung empirischer Studien sowie die Bereitschaft zum Arbeiten in einer interdisziplinären Forschungsgruppe und sehr gute englische Sprachkenntnisse.

Die WWU Münster tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Aussagekräftige Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) per E-Mail in einer Datei werden bis zum 20.10.2019 erbeten an:

Prof. Dr. Nicola Meschede
WWU Münster
Institut für Didaktik des Sachunterrichts
Leonardo-Campus 11
48149 Münster
sachunterricht(at)uni-muenster.de


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uni-muenster.de/Rektorat/Stellen/ausschreibungen/st_20192009_jm12.html abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.