Münster: Statistiker (gn)

Universitätsklinikum: Statistiker (gn) / Epidemiologen (gn) als Wissenschaftlicher Mitarbeiter (gn) (02699)

08.08.1802699

Statistiker (gn) / Epidemiologen (gn) als Wissenschaftlicher Mitarbeiter (gn)

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe und medizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wir brauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unsere Patienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten, damit Sie selbst weiter wachsen können.

Wir suchen:

Für das Institut für Epidemiologie und Sozialmedizin der Universität Münster in der Arbeitsgruppe Population Imaging of the brain zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für zunächst 3 Jahre mit der Option der Verlängerung einen

Statistiker (gn*) / Epidemiologen (gn*) als Wissenschaftlichen Mitarbeiter (gn*)
Kennziffer 02699

in Teilzeitbeschäftigung mit 19,25 Wochenstunden
Vergütung je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung nach TV-L

Die Forschungsschwerpunkte des Institutes liegen in der Epidemiologie und Versorgungsforschung neurologischer und psychiatrischer Erkrankungen sowie der Herz-Kreislauf- und klinischen Epidemiologie. Die Arbeitsgruppe Population Imaging of the brain befasst sich mit der Erforschung von Veränderungen im alternden Gehirn, deren Risikofaktoren sowie möglicher Folgen in Form neurologischer und psychiatrischer Erkrankungen. Als Datenbasis dienen bevölkerungsbasierte Kohortenstudien sowie klinische Routinedaten.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Selbstständige Auswertung von Längsschnitt-, Register- und Routinedaten sowie die Publikation der Ergebnisse in internationalen Fachzeitschriften
  • Mitarbeit an Lehrveranstaltungen im Studiengang Humanmedizin

Wir erwarten:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit einem Schwerpunkt in Statistik, Epidemiologie, Mathematik, Biometrie oder Informatik
  • fundierte Kenntnisse in statistischer und epidemiologischer Methodik, insbesondere in der Auswertung epidemiologischer Beobachtungsstudien, vorzugsweise mit:
    • Konzepten der Kausalanalyse (Confounding, Selektionsbias)
    • linearen und logistischen Regressionsmodellen
    • Analyse longitudinaler Daten
  • Erfahrungen im Umgang mit hochdimensionalen Daten sowie erweiterte EDV-Kenntnisse sind wünschenswert
  • fundierte Kenntnisse in statistischer Programmierung und Auswertung mit gängiger Statistik-Software (z.B. SAS, R, STATA, SPSS)
  • sehr gute englische Sprachkenntnisse
  • eine analytische und strukturierte Arbeitsweise, sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein

Wir bieten:

  • einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit anspruchsvollen Aufgaben
  • eine eigenverantwortliche und selbstständige Tätigkeit in einem multidisziplinären und engagierten Studienteam
  • vielseitige wissenschaftliche Fragestellungen im Rahmen verschiedener Kooperationsprojekte aus dem Bereich Medizin und Epidemiologie
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Medizinern, Biologen und Psychologen
  • Möglichkeit der persönlichen Weiterbildung (Promotion)

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Dr. Heike Minnerup, h.minnerup(at)­uni-muenster(dot)­de, 0251 83-56086.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und bitten Sie, diese unter Angabe der Kennziffer bis zum 29.08.2018 an die

Personalgewinnung des Universitätsklinikums Münster
Bewerbermanagement
Domagkstraße 5
48149 Münster

oder bewerbung(at)­ukmuenster(dot)­de zu senden.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.ukm.de/index.php?id=3290&tx_ttnews%5Btt_news%5D=8706&cHash=eb8b58e368098fd03607e2dcef3b7cf8 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Universitätsklinikums (UKM) Münster. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.