Münster: Lehrkraft

Universität: Lehrkraft für besondere Aufgaben in der Arbeitsgruppe „Schulpädagogik - Inklusive Bildung“

Stellenausschreibung

45.000 Studierende, 8.000 Beschäftigte in Lehre, Forschung und Verwaltung, die gemeinsam Zukunftsperspektiven gestalten – das ist die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU). Eingebettet in die Atmosphäre der Stadt Münster mit ihrer hohen Lebensqualität zieht sie mit ihrem vielfältigen Forschungsprofil und attraktiven Lehrangeboten Studierende und Wissenschaftler*innen aus dem In- und Ausland an.

Im Institut für Erziehungswissenschaft des Fachbereichs 06 „Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften“ der WWU ist in der Arbeitsgruppe „Schulpädagogik - Inklusive Bildung“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Stelle als

Lehrkraft für besondere Aufgaben (E 13 TV-L)

mit 100% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit zu besetzen. Die Lehrverpflichtung beträgt bei Vollzeit 12-16 SWS.

Ihre Aufgaben:

  • Übernahme von Lehrveranstaltungen in den lehramtsbezogenen Bachelor- und Masterstudiengängen (u. a. in den Mastermodulen „Sonderpädagogik“ sowie „Unterricht als Lehr-, Lern- und Interaktionsprozess“)
  • Beratung von Studierenden
  • Abnahme von Studien- und Prüfungsleistungen
  • Betreuung von Abschlussarbeiten

Unsere Erwartungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium mit überdurchschnittlichem Ergebnis im Lehramt, in der Erziehungswissenschaft, der Psychologie oder einem angrenzenden Fach
  • eine sehr gute Promotion aus dem Bereich der Inklusiven Bildung, Sonderpädagogik und/oder Schulpädagogik
  • Lehrerfahrungen in den Studiengängen des Lehramts
  • Bereitschaft zur Konzeptualisierung und Durchführung erziehungswissenschaftlicher Lehrveranstaltungen auf der Basis des aktuellen Forschungs- und Diskussionsstands im Bereich Schulpädagogik / Inklusive Bildung / Sonderpädagogik
  • sichere Kenntnisse in Deutsch und Englisch (in Wort und Schrift)
  • Fähigkeit zum selbständigen und kooperativen Arbeiten sowie Zuverlässigkeit und Engagement

Ihr Gewinn:

  • verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben
  • freundliche und kollegiale Arbeitsatmosphäre
  • Möglichkeit zur Mitarbeit an gemeinsamen Forschungsprojekten der Arbeitsgruppe im Bereich Inklusive Bildung sowie zur Teilnahme an nationalen und internationalen Tagungen

Die WWU tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die WWU hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Menschen mit Beeinträchtigung zu beschäftigen. Bei gleicher Qualifikation werden Bewerber*innen mit anerkannter Schwerbehinderung bevorzugt eingestellt.

Eine Stellenbesetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Bei Fragen vorab kontaktieren Sie gerne Frau Prof.`in Dr. Karolina Urton (kurton(at)uni-muenster.de).

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 31.01.2022 als pdf-Datei an b.reinecke(at)uni-muenster.de.

Bitte beachten Sie, dass wir andere Dateiformate nicht berücksichtigen können.

Bitte verzichten Sie auf Fotos in den Bewerbungsunterlagen.

Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Fachbereich 06
Institut für Erziehungswissenschaft
Arbeitsgruppe Schulpädagogik - Inklusive Bildung
Prof.`in Dr. Karolina Urton
Bispinghof 5/6
D-48143 Münster
E-Mail: karolina.urton(at)uni-muenster.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uni-muenster.de/Rektorat/Stellen/ausschreibungen/st_20211012_sl7.html abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.