Münster: Akademischen Rätin / Akademischen Rates auf Zeit

Universität: Akademischen Rätin / Akademischen Rates auf Zeit in der Arbeitsgruppe Allgemeine Didaktik und Unterrichtsforschung

Im Institut für Erziehungswissenschaft des Fachbereichs 06 „Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften“ der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist in der Arbeitsgruppe Allgemeine Didaktik und Unterrichtsforschung die Stelle einer/eines

Akademischen Rätin / Akademischen Rates auf Zeit
(Besoldungsgruppe A 13)

zum 01.10.2019 zu besetzen. Die Ernennung erfolgt zunächst für die Dauer von drei Jahren. Das Beamtenverhältnis kann um weitere drei Jahre verlängert werden.

Die Stelle dient im Anschluss an die Promotion der Unterstützung und Förderung der wissenschaftlichen Weiterqualifikation in eigenständigen und/oder gemeinsamen Forschungsprojekten der Arbeitsgruppe. Zudem bietet der/die Stelleninhaber/in im Umfang von 4 SWS pro Semester schulpädagogische Lehrveranstaltungen in den lehramtsbezogenen Bachelor- und Masterstudiengängen sowie im Rahmen des erziehungswissenschaftlichen Studiums an. Zu den Aufgaben zählen ferner die Abnahme von Studien- und Prüfungsleistungen und die Beteiligung an Aufgaben der akademischen Selbstverwaltung.

Einstellungsvoraussetzungen sind:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit überdurchschnittlichem Ergebnis im Lehramt, in der Erziehungswissenschaft, der Psychologie oder einem angrenzenden Fach,
  • eine sehr gute Promotion in der Erziehungswissenschaft,
  • fundierte Kenntnisse im Bereich quantitativer empirischer Forschungsmethoden und Erfahrungen in der eigenständigen Analyse empirischer Daten,
  • die Bereitschaft zur Konzeptualisierung und Durchführung erziehungswissenschaftlicher (insbesondere schulpädagogischer) Lehrveranstaltungen auf der Basis des aktuellen Forschungs- und Diskussionsstands,
  • Sorgfältigkeit, Organisationstalent und hohe Selbständigkeit bei der Aufgabenbearbeitung,
  • sehr gute Englischkenntnisse.

Darüber hinaus sind erwünscht:

  • Erfahrungen in der Mitarbeit und Koordinierung von Forschungsprojekten sowie in der (Mit-)Beantragung von Drittmittelprojekten,
  • Lehrerfahrungen in den Studiengängen des Lehramts und/oder der Erziehungswissenschaft.

Die WWU Münster tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt die Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Bewerbungsschluss ist der 24.05.2019.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Martin Rothland – Tel. 0251-83-24949, E-Mail:  martin.rothland(at)uni-muenster.de – zur Verfügung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung (vorzugsweise per E-Mail in einer PDF-Datei) mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, wissenschaftlicher Werdegang, Zeugnisse, Angaben zu Lehr- und Forschungserfahrungen sowie Verzeichnis der Publikationen und Vorträge) richten Sie bitte an:

Prof. Dr. Martin Rothland
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Fachbereich 06
Institut für Erziehungswissenschaft
Bispinghof 5/6
D-48143 Münster
E-Mail:  martin.rothland(at)uni-muenster.de


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uni-muenster.de/Rektorat/Stellen/ausschreibungen/st_20190805_tb3.html abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.