München: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

Universität: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) am Lehrstuhl für Sprachheilpädagogik

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) 100%

Einrichtung: Fakultät für Psychologie und Pädagogik (Department für Pädagogik und Rehabilitation, Lehrstuhl für Sprachheilpädagogik)
Besetzungsdatum: 01.10.2019
Ende der Bewerbungsfrist: 15.04.2019
Entgeltgruppe: TV-L
Befristung: Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet mit der Option auf Verlängerung. Eine Verbeamtung kann nur bei Vorliegen aller beamtenrechtlichen Voraussetzungen erfolgen, zunächst im Beamtenverhältnis auf Probe.

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung.

Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) ist eine der renommiertesten und größten Universitäten Deutschlands.

Aufgaben

  • Mitwirkung in Forschung und Lehre im Umfang von ca. 9 SWS im Förderschwerpunkt Sprache (LA) und BA/MA Sprachtherapie
  • Betreuung und Begutachtung studentischer Abschlussarbeiten, Korrektur von Staatsexamina
  • Mitarbeit in der universitären Selbstverwaltung
  • Mitwirkung an Modulprüfungen
  • Durchführung von Sprechstunden, Betreuung und Beratung Studierender, Fachstudienberatung
  • Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Promotion bzw. für promovierte Bewerber/innen Gelegenheit zur Habilitation)

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium
  • Promotion im Fach Sprachtherapie oder vergleichbarem Fach
  • mindestens 2 Jahre Erfahrungen als praktisch tätige Sprachtherapeutin
  • umfassende Kenntnisse in der Diagnostik und Therapie entwicklungsbedingter Sprach- und Sprechstörungen (v.a. Spezifische Spracherwerbsstörungen)
  • Kenntnisse im Bereich quantitativer und qualitativer Forschungsmethoden
  • umfassende Kenntnisse im Bereich der Handlungsfelder der Sprachheilpädagogik (Diagnostik. Therapie, Unterricht, Beratung …)

Ihr Arbeitsplatz befindet sich in zentraler Lage in München und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt.

Bewerbungsadresse

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (vorzugsweise in elektronischer Form als ein pdf.Dokument) bis spätestens 15.04.2019 an

Ludwig-Maximilians-Universität München
Department für Pädagogik und Rehabilitation
Geschäftsstelle
Leopoldstr. 13
80802 München
E-Mail: bewerbungen@edu.lmu.de

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir uns zugesandte Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können. Bitte reichen Sie deshalb nur Kopien und keine Mappen ein. Die Unterlagen werden nach vollständiger Beendigung des Einstellungsverfahrens datenschutzgerecht vernichtet.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir etwaige anlässlich der Bewerbung anfallende oder mit der Wahrnehmung von Vorstellungsgesprächen in unserem Hause entstehende Kosten nicht übernehmen können.

E-Mail: bewerbungen(at)edu.lmu.de

Ansprechpartner/in

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Andreas Mayer (E-Mail: Andreas.Mayer@edu.lmu.de) zur Verfügung.


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uni-muenchen.de/aktuelles/stellenangebote/wissenschaft/20190201085341.html abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU). Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.