München: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Technische Universität: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Forschung und Lehre in der Informatikdidaktik

Beforschung von Lehr- und Lernprozessen in der Informatik

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Forschung und Lehre in der Informatikdidaktik

05.06.2019, Wissenschaftliches Personal

Wir suchen eine wiss. Mitarbeiter(in) mit Universitätsabschluss in Informatik und solider Vorbildung in Pädagogik, Didaktik und/oder Psychologie zur Mitarbeit an Forschungsprojekten zu Lehr- Lernprozessen aus Kernbereichen der Informatik an Schulen und Hochschulen sowie zur Unterstützung unseres Lehrbetriebs für Lehramtsstudierende sowie der Nachqualifikationskurse für Gymnasiallehrer/innen. Bereitschaft und Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit mit dem Ziel einer Promotion bzw. Habilitation im Bereiche der Fachdidaktik Informatik wird dabei vorausgesetzt.

Das Team der Professur für Informatikdidaktik an der TUM School of Education beforscht Lehr- und Lernprozesse zu Kernbereichen der Informatik (z.B. Programmieren, Algorithmen & Datenstrukturen) an Schulen und Hochschulen. An unseren Lehrveranstaltungen nehmen vor allem zukünftige Informatiklehrerinnen und -lehrer, aber auch Studierende der Informatik und anderer Fachrichtungen teil. Von Herbst 2019 bis Sommer 2022 betreuen wir vier Nachqualifikationskurse, in denen berufstätige Gymnasiallehrer/innen auf die Erweiterungsprüfung der wiss. Staatsprüfung im Fach Informatik vorbereitet werden.

Für die ausgeschrieben Stelle erwarten wir die folgenden Qualifikationen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium auf Master-Niveau, darunter unbedingt ein Abschluss in Informatik oder Wirtschaftsinformatik (Diplom, Bachelor, Master oder Staatsexamen),
  • Grundkenntnisse in Pädagogik und/oder Psychologie aus Lehrveranstaltungen einer Universität,
  • überdurchschnittliche Sozialkompetenz.

In der Forschung erarbeiten Sie neue Methoden und Erkenntnisse zur Lehr-/Lernforschung aus dem Bereich der Informatik. Wir gehen davon aus, dass Sie eine Promotion in der Informatik, Didaktik der Informatik oder pädagogischen Psychologie anstreben. In der Lehre wirken Sie an Seminaren, Übungen und Weiterbildungsveranstaltungen in den Bereichen Informatik und/oder Didaktik der Informatik mit.

Wir bieten

  • eine vielseitige, herausfordernde Tätigkeit sowie ein offenes, angenehmes Arbeitsklima in einem jungen, interdisziplinären und dynamischen Team an einer der führenden deutschen Universitäten,
  • Vergütung nach E13/TVL auf einer halben oder ganzen Stelle,
  • Befristung zunächst auf zwei Jahre zur Abklärung der Befähigung zum wiss. Arbeiten mit dem Ziel einer Promotion.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Technische Universität München strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, die Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt.

Bewerbungen oder Nachfragen bitte per E-Mail an  peter.hubwieser(at)tum.de

Hinweis zum Datenschutz:
Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle an der Technischen Universität München (TUM) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung (http://go.tum.de/554159). Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise der TUM zur Kenntnis genommen haben.

Kontakt: TUM School of Education, Professur für Informatikdidaktik, Prof. Dr. Peter Hubwieser,  peter.hubwieser(at)tum.de

Mehr Information  http://www.ddi.tum.de


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://portal.mytum.de/jobs/wissenschaftler/NewsArticle_20190605_100610 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Technischen Universität München. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.