München: Wissenschaftliche Mitarbeiter/in (m/w/d)

Ludwig-Maximilians-Universität: Wissenschaftliche Mitarbeiter/in (m/w/d) (75%) mit Schwerpunkt Tourismusgeographie

Wissenschaftliche Mitarbeiter/in (m/w/d) mit Schwerpunkt Tourismusgeographie
(E13 TV-L, 75 %)

Einrichtung:Fakultät für Geowissenschaften (Department für Geographie, Lehr- und Forschungseinheit Wirtschaftsgeographie)
Besetzungsdatum:Mai 2019
Ende der Bewerbungsfrist:28.02.2019
Entgeltgruppe:E 13 TV-L (75 %)
Befristung:3 Jahre

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle.

Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) ist eine der renommiertesten und größten Universitäten Deutschlands.

Unser Angebot:

Die Stelle wird im Rahmen eines von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projektes, das in Kooperation mit dem Institut für Statistik durchgeführt wird, besetzt. Es besteht die Möglichkeit von flexiblen Arbeitszeiten. Weiterbildungen werden aktiv gefördert. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.

Über uns:

Die Lehr- und Forschungseinheit Tourismusgeographie setzt sich mit Fragen der (nachhaltigen) Entwicklung auf der Angebots- und Nachfrageseite in der Tourismuswirtschaft auseinander. Das Forschungsprojekt beschäftigt sich mit der Identifikation und Analyse von Verhaltensänderungen von Touristen und konzentriert sich auf Reisende aus Deutschland. Empirische Basis des Forschungsprojektes sind Sekundärdaten.

Ihre Aufgaben:

  • Eigenständige Bearbeitung eines Forschungsthemas im Kontext der Verhaltensänderung von Touristen auf der Basis von Sekundärstatistiken;
  • Aufbau einer Datenbank mit Längsschnittdaten auf verschiedenen sekundärstatistischen Datenquellen;
  • Mitarbeit an wissenschaftlichen Veröffentlichungen und der Öffentlichkeitsarbeit;
  • Unterstützung im Management des Forschungsprojektes;
  • Teilnahme an nationalen sowie internationalen Konferenzen und Projektveranstaltungen im In- und Ausland.

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in der Geographie oder einer verwandten Disziplin wie beispielsweise Soziologie, Psychologie oder Wirtschaftswissenschaften mit Abschluss Diplom oder Master bzw. vergleichbarem Abschluss;
  • erste Erfahrungen in der Planung und Durchführung humangeographischer und/oder sozialwissenschaftlicher Forschung;
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Tourismusgeographie;
  • gute Statistik- und gute Englischkenntnisse

Ihr Arbeitsplatz befindet sich in zentraler Lage in München und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt.

Bewerbungsadresse

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit kurzem Anschreiben sowie CV, Kontaktdaten für zwei Referenzen und zwei Schriftproben je eines deutschen und englischen Textes (z.B. wichtigster wissenschaftlicher Artikel oder Zusammenfassung/Summary einer Abschlussarbeit) als ein PDF-Dokument an j.schmude@lmu.de.

Die Gespräche für geeignete Bewerber/innen finden voraussichtlich in KW 11 in München statt. Für Rückfragen steht Herr Prof. Dr. Jürgen Schmude unter der oben genannten Adresse zur Verfügung.

E-Mail: j.schmude(at)lmu.de

Ansprechpartner/in
Prof. Dr. Jürgen Schmude


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uni-muenchen.de/aktuelles/stellenangebote/wissenschaft/20190118125535.html abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Ludwig-Maximilians-Universität München. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.