München: Sechs Mitarbeiter:innen

Technische Universität: Sechs Mitarbeiter:innen im Bereich Medien- und Hochschuldidaktik (PL-21-05)

ProLehre | Medien und Didaktik

Hochschul- und Mediendidaktik

12.07.2021, Wissenschaftliches Personal <ü> Wir suchen für unser Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt sechs Mitarbeiter:innen im Bereich MEDIEN- UND HOCHSCHULDIDAKTIK. Bis TVL-E13, befristet auf zweieinhalb Jahre, Vollzeit oder Teilzeit gut möglich

Wir suchen für unser Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt sechs Mitarbeiter:innen

MEDIEN- UND HOCHSCHULDIDAKTIK

(bis E13, befristet auf zweieinhalb Jahre, Vollzeit oder Teilzeit gut möglich)

Über uns

ProLehre, die zentrale wissenschaftliche Einrichtung für Medien und Didaktik an der Technischen Universität München, hat die Aufgabe, die Lehre an der überwiegend technisch-naturwissenschaftlich ausgerichteten Hochschule zu fördern. In unserem 35köpfigen Team bündeln wir vielfältige hochschul- und mediendidaktische Kompetenzen und verknüpfen dabei wissenschaftliche Erkenntnis der Lehr- und Lernforschung mit dem Erfahrungswissen der Hochschullehrenden und den Gestaltungsmöglichkeiten, die Educational Technologies und die Digitalisierung eröffnen. Wir bieten für über 6.000 Lehrende eine moderne Lehrinfrastruktur, ein vielseitiges didaktisches Weiterbildungs- und Beratungsprogramm, produzieren in unserem Studio Lehrvideos und experimentieren in unserem InnovationLab mit neuen Lehrkonzepten und Technologien. Für die kommenden zweieinhalb Jahre bekommen wir von der Stiftung „Innovation in der Hochschullehre“ zusätzliche Mittel, um in mehreren Schwerpunktprojekten die Lehre an unserer Hochschule gezielt weiterzuentwickeln. Dafür suchen wir engagierte und kompetente neue Kolleg:innen, die unser Team verstärken.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Mitwirkung in der Weiterbildung von Hochschullehrenden, insbesondere selbstständige Konzeption, Organisation und Durchführung von analogen, digitalen und hybriden hochschuldidaktischen Kursen
  • Mitwirkung im Tätigkeitsbereich Lehrentwicklung, insbesondere didaktische Beratung und Unterstützung von Lehrenden bei der Entwicklung und Weiterentwicklung von Lehrveranstaltungen
  • Mitwirkung im Tätigkeitsbereich Lehrentwicklung und Instructional Design, insbesondere Unterstützung bei der Entwicklung und Pilotierung von Lehrstrategien und Lehrkonzepten für analoge, digitale und hybride Lehre insbesondere in den Ingenieur- und Naturwissenschaften
  • Mitwirkung an vielfältigen Querschnittsprojekten innerhalb unseres Teams

Sie haben die Möglichkeit, Ihren inhaltlichen Arbeitsschwerpunkt auf eines der folgenden Themen zu legen:

  1. Schulungen, Beratungen und Projektbegleitung im Bereich Hochschuldidaktik
  2. Schulungen, Beratungen und Projektbegleitung im Bereich Educational Technology
  3. Projektmanagement, Wissenschaftskommunikation sowie Community Management für engagierte Lehrende

Für diese anspruchsvolle Tätigkeit bringen Sie Folgendes mit:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise Pädagogik, Psychologie, Fachdidaktik, Medieninformatik oder vergleichbares
  • Eigene Lehrerfahrung und hochschul- oder mediendidaktische Qualifikation sowie Erfahrung in der Arbeit mit Lernplattformen (idealerweise Moodle) wünschenswert
  • Coaching-, Beratungs- oder Trainerausbildung wünschenswert
  • Kommunikative Kompetenz, Serviceorientierung und die Fähigkeit, sich wertschätzend und konstruktiv auf viele verschiedene Lehr- und Lernpersönlichkeiten und Fächerkulturen einer technischen Universität einzustellen
  • Verantwortungsbewusstsein und die Fähigkeit, sich innerhalb eines Teams und auch selbstständig einzubringen
  • Verhandlungssicheres Englisch und interkulturelle Sensibilität

Sie erwartet eine abwechslungsreiche Arbeit an der spannenden Schnittstelle von Technik und Didaktik in einem freundlichen, multidisziplinären Team und in einem entwicklungsorientierten Umfeld. Wir bieten eine Stelle als wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in in der Tarifgruppe TV-L bis zu E13, befristet auf zweieinhalb Jahre; die Stellen können in Vollzeit (40 Wochenstunden) oder Teilzeit (mindestens 20 Wochenstunden) besetzt werden. Sie haben bei uns vielfältige systematische und individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten. Unsere Hochschule strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an; qualifizierte Frauen werden deshalb nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Stellennummer PL-21-05 bis zum 01.09.2021 an die Leitung von ProLehre, bevorzugt per E-Mail an jobs(at)prolehre.tum.de oder per Post an:

Technische Universität München
ProLehre | Medien und Didaktik
z.Hd. Andreas Fleischmann
Arcisstraße 21
80333 München

Hinweis zum Datenschutz:

Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle an der Technischen Universität München (TUM) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise der TUM zur Kenntnis genommen haben.

Kontakt: Andreas Fleischmann

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://portal.mytum.de/jobs/wissenschaftler/NewsArticle_20210712_095716 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Technischen Universität München. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.