München: Referent/in (m/w/d)

kbo: Referent/in (m/w/d) Versorgungsentwicklung und Digitalisierung klinischer Prozesse (05/2021)

Stellenausschreibung Nr. 05/2021

Referent/in (m/w/d) Versorgungsentwicklung und Digitalisierung klinischer Prozesse

Eintrittsdatum
ab sofort

Arbeitszeit
Vollzeit (38,5 Std./W.) / Teilzeit mit mind. 30,00 Std./Woche

Die Kliniken des Bezirks Oberbayern – kbo – arbeiten unter dem Dach eines Kommunalunternehmens zusammen. Wir sind ein Verbund von Kliniken und ambulanten Einrichtungen für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Neurologie und Sozialpädiatrie. Doch vor allem sind wir ein Team von rund 7.600 Mitarbeitern und etwa 450 Auszubildenden. Wir behandeln, pflegen und betreuen rund 110.000 Patienten jährlich. Unsere Leistungen bieten wir stationär, teilstationär und ambulant – ortsnah an über 50 Standorten in ganz Oberbayern.

Der Vorstandsbereich 1 „Versorgungsentwicklung und –qualität“ verantwortet die inhaltliche Weiterentwicklung der Tätigkeitsfelder klinische Versorgung inkl. Versorgungsqualität, Prävention, Rehabilitation und Pflegeentwicklung. Die hervorragende regionale, landes- und bundesweite Vernetzung zeichnet diesen Bereich besonders aus. Das Zusammenspiel aus wissenschaftlich geprägten praxisbezogenen Ansätzen dieses Vorstandsbereichs und professioneller fachkompetenter Patientenbetreuung in den Einrichtungen ist das entscheidende Merkmal für die stetige Weiterentwicklung der Versorgung „rund um die Seele“ in Oberbayern.

Aufgaben

Als Referentin/Referent (m/w/d) Digitale Klinikprozesse

  • planen, steuern Sie die Umsetzung und die Ergebnissicherung von strategischen Projekten zur Versorgungsentwicklung und zur Digitalisierung klinischer Prozesse
  • analysieren und erfassen Sie klinische Prozesse und unterstützen unsere Klinikgesellschaften bei der Gestaltung, Optimierung und Umsetzung digital unterstützter Arbeitsprozesse
  • überwachen Sie die Projektfortschritte und erstellen Projektdokumentationen
  • steuern Sie die Qualitätsentwicklung klinischer Versorgungsprozesse sowie die Fortschreibung fachlicher Versorgungskonzepte und –standards
  • führen Sie im Kontext der Entwicklung eines Berichtswesens für den kbo-Vorstandsbereich strategisch und fachlich relevante Datenanalysen durch
  • analysieren Sie das Marktumfeld, führen Literatur- und Onlinerecherchen zum Gesundheitswesen durch und bereiten die Ergebnisse auf,
  • sorgen Sie für die Weiterentwicklung und Pflege der internen und externen fachlichen Information und Kommunikation für den kbo-Vorstandbereich.

Ihr Profil

Als ideale Bewerberin/idealer Bewerber (w/m/d)

  • haben Sie ein wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom) in Gesundheitsmanagement, Gesundheitsökonomie, Psychologie, Naturwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Health-Care oder einer vergleichbaren Fachrichtung abgeschlossen,
  • haben Sie tiefgreifende Kenntnisse in E-Health-Entwicklungen sowie in der Entwicklung digitaler Prozesse erworben,
  • verfügen Sie über einschlägige Kenntnisse des Gesundheitswesens, idealerweise Kenntnisse der psychiatrisch-psychosomatischen Versorgungslandschaft sowie Kenntnisse der ärztlichen und pflegerischen Arbeits- und Dokumentationsabläufe und klinischer Prozesse,
  • bringen Sie wünschenswerterweise Erfahrungen im Projektmanagement mit multi-professionellen Teams im Gesundheitswesen mit,
  • bringen Sie Kompetenzen im Bereich des Change-Managements, der Kommunikation komplexer Sachverhalte und im Konfliktmanagement mit,
  • bringen Sie Ihre einschlägigen Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit den wichtigsten klinischen Berufsgruppen ein,
  • verfügen Sie über analytisches Denkvermögen, Konzeptionsstärke sowie Zahlenaffinität,
  • sind Sie talentiert, Präsentationen vor Gruppen zu halten und die Moderation von Arbeitskreisen zu übernehmen
  • verfügen Sie über sehr gute Anwenderkenntnisse der gängigen MS Office Produkte, MS Project von Vorteil.

Wir bieten Ihnen

Bei uns erwarten Sie

  • ein sicherer Arbeitsplatz (Öffentlicher Dienst) bei einem Klinikverbund,
  • eine von gegenseitiger Wertschätzung geprägte Unternehmenskultur,
  • eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie: flexible Arbeitszeitgestaltung, Zuschuss zur Kinderbetreuung (0 bis 3 Jahre), Zuschuss zur Ferienbetreuung (3 bis 15 Jahre), Unterstützung bei pflegebedürftigen Angehörigen
  • eine Vielzahl an betriebliche Sozialleistungen (z. B. beitragsfreie Betriebsrente (ZVK), Entgeltumwandlung, vergünstigtes IsarCard-Ticket, Wohnraum nach Verfügbarkeit, Gesundheitsangebote, kostenlose Bereitstellung von Getränken, Kantine),
  • eine strukturierte Einarbeitung und
  • die individuelle Abstimmung Ihrer Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Aufgrund unserer zentralen Lage in München sind wir sehr gut erreichbar mit U-Bahn (Lehel/Odeonsplatz), Bus, Tram und S-Bahn.

Bewertung
Vergütung nach TVöD-K/VKA, EG 13

Veröffentlichungsdatum
01.09.2021

Bewerbungsschluss
30.09.2021

Weitere fachliche Auskünfte
Frau Dr. Borrmann-Hassenbach
Vorstand

Tel: 089/5505227-25
E-Mail: sekretariat(at)kbo.de

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung, Ihres möglichen Eintrittsdatums und mit folgenden Unterlagen:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse

Für die sichere Übertragung per E-Mail nutzen Sie bitte das Formular unter „Jetzt bewerben".

Befristung
Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Kontakt

Birgit Riemann und Davina Traubach
Personalreferentinnen

Postfach 22 12 61
80502 München

Tel: 089 5505227-51

E-Mail: bewerbung(at)kbo.de

Einsatzort

kbo-Kommunalunternehmen – Prinzregentenstraße 18

Prinzregentenstraße 18
80538 München

Jetzt online bewerbenhttps://kbo.de/karriere/bewerbung?tx_kbojobs_jobapplication%5Baction%5D=applicationForm&tx_kbojobs_jobapplication%5Bcontroller%5D=Job&tx_kbojobs_jobapplication%5BhideLocationDropDown%5D=0&tx_kbojobs_jobapplication%5Bjob%5D=1691&cHash=e57e03962f6b7b3f59fbf4139ad90178

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://kbo.de/karriere/jobs/05-2021-referent-in-m-w-d-versorgungsentwicklung-und-digitalisierung-klinischer-prozesse abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Kliniken des Bezirks Oberbayern – Kommunalunternehmen, München. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.