München: Psychologin und Psychologe (w/m/d)

Landeshauptstadt: Psychologin und Psychologe im Psychologischen Fachdienst (w/m/d) (50%) (10340)

Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als

Psychologin und Psychologe im Psychologischen Fachdienst (w/m/d)

E 13 TVöD, unbefristet, mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit
Verfahrensnummer: 10340

Ihr Einsatzbereich:
Sozialreferat, Stadtjugendamt, Luitpoldstr. 3

Ihre Aufgaben:

Als Psychologischer Fachdienst beraten Sie die sozialpädagogischen Fachkräfte im Sachgebiet Jugendhilfe in besonderen Lebenssituationen (Jugendgerichtshilfe, Junge Erwachsene, Leitstelle Kinderschutz) in Einzelfällen und Sie organisieren Fortbildungsveranstaltungen für die Mitarbeiter/innen im Sachgebiet. Sie unterstützen die Abklärung einer Kindeswohlgefährdung im Sinne des § 8a SGB VIII und werten dabei auch Gutachten, Stellungnahmen, Tests etc. aus. Sie bearbeiten Anträge auf ambulante/stationäre Hilfen gem. § 35a SGB VIII (inkl. Schulbegleitung) im Rahmen der Hilfeplanung und führen dabei eigene diagnostische Recherchen durch. Weiterhin gehören die Bedarfserhebungen und Auswertungen von Jugendhilfemaßnahmen zu Ihren Aufgaben.

Ihr Profil:

Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Psychologie auf Master-Niveau mit dem Schwerpunkt in klinischer Psychologie und über Erfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe.

Sie bringen mit:

  • Fachliche Kompetenz: Praktische Erfahrung in psychologischer Diagnostik und im Erstellen von Gutachten sowie Stellungnahmen, fundierte Kenntnisse in diagnostischen und therapeutischen Verfahren und Methoden
    Von Vorteil ist eine fortgeschrittene Psychotherapieausbildung in einem wissenschaftlich anerkannten psychotherpeutischen Verfahren (insbesondere Richtlinienverfahren).
  • Methodische Kompetenz: u.a. fachliche Problemlösungskompetenz, dienstleistungs- und zielorientiertes Planen (wesentlich)
  • Soziale Kompetenz: z.B. Informations- und Kommunikationsstärke (wesenlich), Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz setzen wir voraus

Haben Sie Fragen?

Frau Krauß, Tel. 089/233-49955 (fachliche Fragen) und Frau Arand, Tel. 089/233-22068 (Fragen zur Bewerbung) stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung:

Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung unser Bewerbungsportal (https://bewerberportal.muenchen.de/registration/register.do)! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerbungsfrist: 22.10.2019

Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Näheres dazu finden Sie hier: https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Personal-und-Organisationsreferat/Stellen/Arbeitgeberin-Stadt-Muenchen/Gleichstellung.html.

Weitere Informationen zur Arbeitgeberin Landeshauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellenausschreibung sind, finden Sie unter: https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Personal-und-Organisationsreferat/Stellen/Arbeitgeberin-Stadt-Muenchen.html.

Jetzt bewerben: https://bewerberportal.muenchen.de/bms/rest/dynlink/job/apply?stelleId.value=10339&cmsMain.id=1001&origin=param&kanalcrypt=uws-krypt&stelleId=10339&isRegister=true


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://bewerberportal.muenchen.de/bms/job/html/view.do?rkanalStelleId.value=8351&lang=de&cmsMainId=1001&stelleId.value=10339 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Landeshauptstadt München. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.