München: Psychologe/in (w/m/d)

Klinik Bogenhausen: Psychologe/in (w/m/d; 19,25 WoStd.) in Verhaltenstherapieausbildung (25596)

muenchen-klinik.de/stellenangebote

Mit den fünf Standorten Bogenhausen, Harlaching, Neuperlach, Schwabing, Thalkirchner Straße, unserer Akademie sowie dem Medizet bietet die München Klinik eine umfassende Versorgung auf höchstem medizinischem und pflegerischem Niveau. Wir behandeln in München jährlich 135.000 stationäre Patientinnen und Patienten und sind führend unter den bayerischen Klinikunternehmen.

Für unsere München Klinik Bogenhausen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Psychologe /in (w|m|d) in Verhaltenstherapieausbildung

Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Angiologie

>für 19,25 Std./Woche, Teilzeit.

Die Stelle ist befristet für ein Jahr als Elternzeitvertretung zu besetzen.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • psychologische Betreuung von stationären und tagklinischen Patient*innen mit chronischen Erkrankungen wie Adipositas, z.Zt. auch Diabetes mellitus
  • Mitwirkung im Team für eine strukturierte Adipositastherapie
  • Durchführung von Diagnostik
  • Einzel- und Gruppentherapien
  • Erstellung von psychologischen Gutachten für die Adipositaschirurgie

Ihre Vorteile und Chancen:

  • strukturierte Einarbeitung durch ein motiviertes Team mit gutem Betriebsklima und gegenseitiger Unterstützung
  • Vermögenswirksame Leistungen und Entgeltumwandlung
  • umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot (individuelle fachliche Entwicklung wird unterstützt)
  • IsarCardJob und DB Job Ticket zu vergünstigten Bedingungen
  • Unterstützung und Beratung in den Bereichen Kinderbetreuung und Pflege von Angehörigen (pme Familienservice)

Das sollten Sie mitbringen:

  • abgeschlossenes Studium der Psychologie, Diplom oder Master
  • fortgeschrittene Therapieausbildung in Verhaltenstherapie
  • therapeutische Erfahrungen in Einzel- sowie Gruppentherapie
  • Kenntnisse in Dialektisch Behavioraler Therapie
  • Kompetenz in psychologischer Diagnostik und im Schreiben von psychologischen Befunden und Gutachten

Das zeichnet Sie aus:

  • hohe kommunikative Kompetenz, Motivation und Verlässlichkeit
  • Flexibilität, da die Arbeitszeiten teilweise auch auf den späten Nachmittag / frühe Abendstunden fallen
  • Freude an der interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Erfahrungen in der Behandlung chronisch körperlich Kranker, Persönlichkeitsstörungen, Essstörungen, Suchterkrankungen und im Bereich Motivationstraining wünschenswert

Die Tätigkeit ist mit EG 13 TVÖD-VKA bewertet.

Informationen zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen Prof. Robert Ritzel oder Frau Patricia Roth, Oberärztin; 089-9270-2111.

Aus Umweltschutzgründen bitten wir, auf Bewerbungsmappen und Klarsichthüllen zu verzichten und freuen uns über Ihre Online-Bewerbung bis zum 15.08.2021.

Chancengleichheit ist für uns mehr als eine gesetzliche Pflicht. Die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Alter, Hautfarbe, Weltanschauung, Religion, Behinderung oder sexueller Identität wird aktiv gefördert und ist fester Bestandteil unseres Selbstverständnisses und unserer Unternehmenskultur als Arbeitgeberin der Weltstadt München. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre persönlichen Daten rund um Ihre Bewerbung behandeln wir mit Sorgfalt und höchster Vertraulichkeit.

Werden Sie Teil der München Klinik und bereichern Sie unser engagiertes Team.

Stellennr.: 25596
www.muenchen-klinik.de

Jetzt online bewerben https://jobs.muenchen-klinik.de/bewerber/landingpage.php?prj=70P25596&oid=&qid=0&b=5&ie=1

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://jobs.muenchen-klinik.de/prj/shw/8cfedff86a61fa80c0836728161963ff_0/25596/Psychologe_in_wmdin_Verhaltenstherapieausbildung.htm abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der München Klinik gGmbH, München. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.