München: Operative Projektleitung (m/w/d)

DJI: Operative Projektleitung (m/w/d) für die Fachgruppe Bildungsorte und sozialstaatliche Leistungen für Kinder im Projekt ERiK

Das Deutsche Jugendinstitut e. V. (DJI) ist eines der größten sozialwissenschaftlichen Forschungsinstitute Europas mit aktuell rund 470 Beschäftigten in München und am Standort Halle (Saale). Seit über 50 Jahren erforschen wir die Lebenslagen von Kindern, Jugendlichen und Familien, beraten Bund, Länder sowie Kommunen und liefern wichtige wissenschaftliche Impulse für die Fachpraxis.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Sie als

Operative Projektleitung (m/w/d)

für die Fachgruppe Bildungsorte und sozialstaatliche Leistungen für Kinder im Projekt ERiK

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.dji.de/ERIK

Ihre Kernaufgaben

  • Koordination und Mitverantwortung für die Berichtslegungen zum länderübergreifenden wie länderspezifischen Monitoring zum KiTa-Qualitäts- und Teilhabegesetz (KiQuTG)
  • Weiterentwicklung des Indikatorenkonzepts für das Monitoring und daran anschließender Forschungsfragen
  • Fortschreibung standardisierter Erhebungsinstrumente für die bundesweite Befragung von Leitungen, pädagogischem Personal, Trägern von Kindertageseinrichtungen, Jugendämtern, Eltern sowie von Kindern
  • Koordination und Leitung der Arbeitsabläufe und Zeitpläne im ERiK-Projektteam
  • Projektmanagement, inkl. Budgetverantwortung
  • Kommunikation mit Expertengremien, Ländervertretungen und Stakeholdern in Wissenschaft, Politik und Praxis
  • Publizieren in wissenschaftlichen Publikationsorganen

Ihr Profil und Ihre Kompetenzen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Master oder vergleichbarer Abschluss) der Fachrichtungen Erziehungswissenschaften, Politikwissenschaft, Soziologie, Psychologie, Sozialwissenschaften oder vergleichbarer Studienrichtungen, Promotion erwünscht
  • Erfahrung mit der Konzeption und Durchführung quantitativer empirischer Forschungsprojekte, vorzugsweise von Surveys oder Large-Scale-Studien
  • Erfahrung in den Bereichen Projektmanagement und Projektkoordination
  • Sehr gute Kenntnis des Forschungsstands im Themenbereich der Kindertagesbetreuung sowie der relevanten Qualitäts- und Steuerungsdiskurse
  • Fähigkeit, komplexe wissenschaftliche Sachverhalte anschaulich und verständlich darzustellen
  • Ausgeprägtes Kommunikationsvermögen
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot

  • Beschäftigungsbeginn nächstmöglicher Zeitpunkt
  • Befristete Beschäftigung vorerst bis zum 31.12.2022
  • Beschäftigungsumfang 39 Stunden/Woche
  • Tätigkeitsort München
  • Bezahlung entsprechend TVöD Bund bis Entgeltgruppe 14

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung (mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen) bis zum 10.07.2022

Das DJI fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und begrüßt deshalb Bewerbungen unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität der Bewerberinnen und Bewerber.

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Online Bewerben: https://jobdb.softgarden.de/jobdb/public/jobposting/applyonline/click?jp=19329448&_ga=2.29267647.2058411121.1655810624-740668695.1651481427

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://djijobs.softgarden.io/job/19329448/Operative-Projektleitung-m-w-d-/?jobDbPVId=49093357&l=de abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der DJI –Deutsches Jugendinstitut e.V., München. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.