Mannheim: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Universitätsklinikum: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d; 65%) für das Verbundprojekt Smartes Altern (813-356)

Liegen Ihnen Medizin und Forschung im Blut? Dann suchen wir Sie!

Die Universitätsmedizin Mannheim steht für qualitätsgesicherte, universitäre Maximalversorgung und zählt zu den größten medizinischen Einrichtungen und Forschungszentren der Region. Mit der Medizinischen Fakultät Mannheim der traditionsreichen Universität Heidelberg und dem Universitätsklinikum Mannheim vereinen wir zwei starke Partner. Jährlich bieten wir rund 52.000 stationär und teilstationär sowie 212.000 ambulant aufgenommenen Patienten ein breit gefächertes Spektrum modernster Diagnostik und Therapieverfahren. In 30 Fachkliniken und Instituten engagieren sich 5.000 Mitarbeiter gleichermaßen in Krankenversorgung, Forschung und Lehre.

Die Medizinische Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg sucht für die IV. Medizinische Klinik, Geriatrie, Geriatrisches Zentrum ab dem 01.04.2021 in Teilzeit (65%), befristet bis 31.03.2025 eine/n

Wiss. Mitarbeiter in Forschungsprojekt (m/w/d)

für das Verbundprojekt Smartes Altern im kommunalen Kontext: Untersuchung intelligenter Formen von Selbstregulation und Ko-Regulation unter Realbedingungen“ (SMART-AGE).

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Mitarbeit im Verbundprojekt SMART-AGE
  • Bearbeitung des Teilprojekts "Konzeption/Umsetzung intelligenter Assistenzsysteme" am Standort Mannheim
  • Kontakt zu den technischen / nichttechnischen Projektpartnern
  • Konzeption und Durchführung von Tests der zu entwickelnden Softwarelösungen sowie Klientenbefragung
  • Evaluation und Dokumentation

Sie verfügen über:

  • Diplom / Master Gerontologie oder Psychologie (Schwerpunkt höheres Lebensalter, Ernährung)
  • Bereitschaft zur Promotion
  • Projekterfahrung und Freude an der Arbeit im multidisziplinären Projektte
  • Gute Statistikkenntnisse, Erfahrung im Umgang mit SAS/SPSS
  • Hohes Interesse am Themenfeld Gerontologie-Geriatrie-Informationstechnologie

Wir bieten:

  • Eine mit hoher Verantwortung verbundene Tätigkeit und ein vielseitiges Aufgabenspektrum
  • Ein aufgeschlossenes und motiviertes Team
  • Angebote zur Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Unterstützung Ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung durch das interne Bildungsprogramm der Universität Heidelberg
  • Eine Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst (VBL)

Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Für Informationen steht Ihnen gerne Herr PD Dr. med. Heinrich Burkhardt, Telefon 0621/383-5981 zur Verfügung. Fragen in fachlicher Hinsicht beantwortet Ihnen gerne Herr Dr. Uwe Sperling , Telefon 0621/383-1196. Bewerbungsschluss: 28.02.2021; Kennziffer: 813-356

Jetzt online bewerben https://bewerberportal.umm.de/Vacancies/2859/Application/New/1

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://bewerberportal.umm.de/Vacancies/2859/Description/1 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universitätsklinik Mannheim GmbH, Mannheim. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.