Mannheim: Referent (m/w/d)

Zentralinstitut für Seelische Gesundheit: Referent (m/w/d; 50%) Treuhandstelle / Datentreuhänder

Referent Treuhandstelle/ Datentreuhänder (m/w/d), Mannheim

Das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit steht für international herausragende Forschung und wegweisende Behandlungskonzepte in Psychiatrie und Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Suchtmedizin.

Für die am Referat für Forschungsstrategie und Forschungsförderung angegliederte Treuhandstelle suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referent Treuhandstelle/ Datentreuhänder (m/w/d) in Teilzeit (50%).

Die Stelle ist zunächst für zwei Jahre befristet. Es besteht die Option auf Weiterbeschäftigung.

Ihre Aufgaben

  • Weitestgehend weisungsfreie treuhänderische Verwaltung der identifizierenden Personendaten
  • Führung von Patientenlisten unter Einbeziehung technischer Verfahren zu eindeutiger Identifizierung, Dopplerausschluss und Record Linkage
  • Verwahrung und Prüfung von Einverständniserklärungen von PatientInnen und ProbandInnen
  • Pseudonymisierung/ Anonymisierung von personenbezogenen Daten, z. B. für die Speicherung im Forschungskontext oder die Weitergabe an Dritte
  • Mitwirkung beim Aufbau und der Weiterentwicklung der Treuhandstelle

Unsere Erwartungen an Sie

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Life Sciences, Medizin oder Psychologie, Promotion erwünscht
  • Weitreichende Kenntnisse und Erfahrungen im Datenschutz in Forschungsprojekten
  • Idealerweise Erfahrungen in der treuhänderischen Verwaltung von personenidentifizierenden Daten
  • Sehr hohe IT-Affinität und weitreichende Erfahrungen im Umgang mit Informationssystemen
  • Selbstständige Arbeitsweise, Erfahrung im weisungsungebundenen Arbeiten
  • Sehr hohe persönliche Integrität und Verschwiegenheit

Das können Sie erwarten

  • Eine interessante Tätigkeit in einem Klinikum und führenden Forschungsinstitut
  • Sympathische Kolleginnen und Kollegen und eine freundliche Arbeitsatmosphäre
  • Fachbereichsbezogene Einführung und Einarbeitung
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Jobticket
  • Gute Erreichbarkeit und zentrale Lage im Herzen von Mannheim
  • Gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vergütung nach TV-L und die damit verbundenen Sozialleistungen nach den tariflichen Regelungen des Öffentlichen Dienstes

Kontakt

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an die Leiterin des Referats für Forschungsstrategie und Forschungsförderung, PD Dr. Melanie Fritz Tel. 0621 1703-2004, wenden. Bitte bewerben Sie sich bis zum 24.10.2021 über unser Online-Karriereportal.

Jetzt online bewerbenhttps://jobs.zi-mannheim.de/Vacancies/391/Application/CheckLogin/1?lang=ger

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://jobs.zi-mannheim.de/Vacancies/391/Description/1 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI), Mannheim. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.