Mannheim: Psychologe / psychologischer Psychotherapeut (m/w/d)

Zentralinstitut für Seelische Gesundheit: Psychologe / psychologischer Psychotherapeut (m/w/d) mit begonnener oder abgeschlossener Psychotherapieausbildung

Psychologe / psychologischer Psychotherapeut (m/w/d)

Das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit steht für international herausragende Forschung und wegweisende Behandlungskonzepte in Psychiatrie und Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Suchtmedizin. Das ZI unterstützt Open–Science.

Die Mitarbeitenden der Psychoonkologie sind im Rahmen einer Kooperation für das Mannheim Cancer Center (MCC) im Universitätsklinikum Mannheim (UMM) tätig. Die Akzeptanz der Psychoonkologie in der Universitätsmedizin Mannheim ist groß, die Strukturen innerhalb des Psychoonkologischen Dienstes gut etabliert und in beständigem Ausbau. Momentan umfasst die Psychoonkologie den Konsil- und Liaisondienst an der UMM und die psychoonkologische Hochschulambulanz des ZI.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Psychologen (m/w/d) mit begonnener oder abgeschlossener Psychotherapieausbildung.

Die Stelle ist zunächst für zwei Jahre befristet mit Option auf Weiterbeschäftigung

Ihre Aufgaben:

  • Ressourcenaktvierende psychoonkologische Beratung und Kriseninterventionen im universitären Akutkrankenhaus
  • Ambulante Psychotherapie zur Förderung der Krankheitsbewältigung der KrebspatientInnen und deren Angehörigen in der onkologischen Nachsorgephase
  • Enge Zusammenarbeit mit allen an der somatischen Behandlung beteiligten Berufsgruppen
  • Beteiligung an der Weiterentwicklung der therapeutischen Angebote der Abteilung
  • Möglichkeit zur Entwicklung eigener Schwerpunkte und Spezialisierungen

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossenes Masterstudium klinische Psychologie
  • begonnene Ausbildung in Psychotherapie, die zur Approbation führt
  • idealerweise Erfahrung im Arbeitsfeld Psychoonkologie und eine von der Deutschen Krebsgesellschaft anerkannte psychoonkologische Weiterbildung
  • Interesse an offener und reproduzierbarer Forschung
  • hohe fachliche und soziale Kompetenz, Flexibilität sowie eigenverantwortliches engagiertes Arbeiten
  • emotionale Stabilität und Belastbarkeit
  • Freude an multiprofessioneller Zusammenarbeit

Das bieten wir Ihnen

  • Eine vielseitige, anspruchsvolle Aufgabe in einem engagierten Team
  • Ein kollegiales Umfeld, das Eigeninitiative und neue Ideen unterstützt
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Familienfreundliche Arbeitszeitregelungen und Teilzeitstellen
  • Jobticket
  • Gute Erreichbarkeit und zentrale Lage im Herzen von Mannheim
  • Betriebliche Gesundheitsförderung mit Sonderkonditionen bei Sportangeboten
  • Corporate Benefits und weitere lokale Vergünstigungen
  • Eine Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TVL)
  • Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst (VBL)

Kontakt

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an die Teamleiterin, Dr. phil. Katrin R. Scharpf, Tel. 0621 383-4224, wenden. Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Karriereportal.

Wir stehen für Chancengleichheit. Menschen mit Behinderung werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das ZI strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.

Jetzt online bewerbenhttps://jobs.zi-mannheim.de/Vacancies/653/Application/CheckLogin/1?lang=ger

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://jobs.zi-mannheim.de/Vacancies/653/Description/1 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI), Mannheim. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.