Mannheim: Open Science Officer (m/w/d; 50%)

Universität: Open Science Officer (m/w/d; 50%) (UB-20/10)

An der Universitätsbibliothek Mannheim ist zum 01.02.2021 eine befristete Teilzeitstelle (Umfang 50%) als

Open Science Officer (m/w/d) (E 13 TV-L)

zu besetzen. Die Stelle im Rahmen des aufzubauenden Open Science Office an der Universität Mannheim ist zunächst auf 36 Monate befristet.

Das Open Science Office der Universität Mannheim unterstützt und berät die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität bei Open Science Aktivitäten. Zudem vernetzt sich das Open Science Office vielfältig innerhalb der Universität, in Mannheim und darüber hinaus und unterstützt Allianzen und Verbundprojekte der Universität Mannheim.

Arbeitssprache im Open Science Office ist Deutsch oder Englisch.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung und Beratung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern bei Open Science Aktivitäten
  • Organisation von Open Science Trainings und Konferenzen
  • Mitarbeit bei der Curriculums-/Strategieentwicklung zur Einbindung von Open Science
  • Aufbau und Betreuung der Open Science Webseite
  • Verwaltung des Open Science Fonds
  • Unterstützung des Mannheim Open Science Meetups

Vorausgesetzt wird:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbar)
  • Open Science Affinität
  • Sehr gute Kenntnisse wissenschaftlicher Arbeitsmethoden und -techniken
  • kommunikationsstarke und service-orientierte Persönlichkeit
  • großes Verantwortungsbewusstsein, selbständiges Arbeiten, Teamfähigkeit, sehr gute Organisationsfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick
  • versierter Umgang mit IT
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wünschenswert sind:

  • eigene wissenschaftliche Tätigkeit, idealerweise in Verbindung mit einem bereits geplanten Promotionsvorhaben
  • Erfahrung mit Replizierbarkeit und Reproduzierbarkeit von wissenschaftlichen Ergebnissen
  • Erfahrung bei der Durchführung und Organisation von Workshops oder Veranstaltungen
  • Vertrautheit mit Unterstützungsangeboten im Bereich Open Access, Open Data, Open Source
  • Kenntnisse im Bereich Forschungsdatenmanagement, z. B. Formate, Interoperabilität, Schnittstellen
  • Interesse an Citizen Science, Third Mission und Open Innovation

Wir bieten Ihnen:

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem agilen Team
  • Mitgestaltungsmöglichkeiten bei neuen, innovativen Dienstleistungen und Strategien
  • gute Kontakte zu Lehrstühlen, auch für Promotionsvorhaben
  • einen Arbeitsplatz im repräsentativen Barockschloss inmitten des Universitäts-Campus; Innenstadtlage, unmittelbare Anbindung an den ÖPNV, 5 Minuten zum Hauptbahnhof
  • flexibles Arbeitszeitmodell, Möglichkeit zum Homeoffice, 30 Tage Urlaub
  • vielfältige Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • die Möglichkeit zum Erwerb des BW-Job-Tickets für den regionalen Nahverkehr
  • günstige Mittagsangebote auf dem Campus und in der City
  • Möglichkeit zur Teilnahme am Uni-Sport
  • ein Jahresgehalt nach E13 TV-L (https://oeffentlicher-dienst.info/tv-l/allg/), je nach persönlichen Voraussetzungen, und die üblichen Sozialleistungen und Vorteile des öffentlichen Dienstes

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Universität Mannheim strebt die Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher entsprechend qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Referenznummer UB-20/10 bis zum 30.11.2020 an den

Open Access Beauftragten der Universität
Universitätsbibliothek Mannheim
Schloss Schneckenhof West
68161 Mannheim
direktion(at)bib.uni-mannheim.de

Für Fragen steht Ihnen Herr Dr. Philipp Zumstein (philipp.zumstein(at)bib.unimannheim.de) zur Verfügung.

Die Universität Mannheim ist eine in Forschung und Lehre hervorragend ausgewiesene wissenschaftliche Hochschule mit derzeit ca. 2.630 Beschäftigten und rund 12.000 Studierenden. Insbesondere der an der Universität Mannheim traditionell stark vertretene Bereich der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften gehört national und international zur Spitzengruppe. Ein besonderes Kennzeichen ist der hohe Grad der Vernetzung der fünf Fakultäten untereinander.

Die Universitätsbibliothek ist die zentrale Informationsinfrastruktureinrichtung der Universität Mannheim und ist zuständig für die Informationsversorgung der Universität. An der Universitätsbibliothek ist auch der Open Access Beauftragte der Universität Mannheim angebunden.

Start: 01.02.2021
Eingruppierung: TV-L E13
Umfang: 50%, derzeit 19,75 Stunden/Woche
Arbeitsort: Mannheim, Innenstadt, Schloss

Referenznummer: UB-20/10
Bewerbung bis 30.11.2020

Open Access Beauftragter der Universität
Universitätsbibliothek Mannheim
Schloss Schneckenhof West
68161 Mannheim
direktion(at)bib.uni-mannheim.de

Ihr Ansprechpartner:
Dr. Philipp Zumstein
philipp.zumstein(at)bib.uni-mannheim.de

Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DSGVO können der Homepage der Universität entnommen werden:  https://www.unimannheim.de/universitaet/stellenanzeigen/datenschutz-beibewerbungen/

Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Die Rücksendung der eingereichten Unterlagen erfolgt nur bei gleichzeitiger Übersendung eines ausreichend frankierten Rückumschlags. Andernfalls werden sie nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet. Elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uni-mannheim.de/media/Universitaet/Dokumente/Ausschreibungen_Stellenanzeigen/E13_Open-Science-Officer_DE_2.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Mannheim. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.