Magdeburg: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Universität: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (65%) am Institut für Psychologie (118/2018)

STELLENAUSSCHREIBUNG 118 /2018

An der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg ist folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Fakultät für Naturwissenschaften, Institut für Psychologie

Entgeltgruppe: 13 TV-L
Einstellungsdatum: zum nächstmöglichen Termin
Befristung: 31.12.2019
Arbeitszeit: 65%

Im Rahmen des von der DFG geförderten Sonderforschungsbereiches „Neurobiologie motivierten Verhaltens“ wird eine Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter ausgeschrieben.

Aufgaben:

Im Rahmen des Teilprojektes „Neuronal representation of motivational value and context in explicit and implicit learning“ soll der Einfluss motivationaler Reize (z.B. Belohnung und Bestrafung) auf implizite Lernprozesse und die Steuerung der visuellen Aufmerksamkeit über die Lebensspanne untersucht werden. Hierfür sollen Verhaltensexperimente und Erhebungen mit funktioneller Magnetresonanztomografie durchgeführt werden. Die Aufgaben umfassen die Programmierung, Durchführung und Auswertung der Experimente sowie die Mitarbeit beim Erstellen der Projektpublikationen.

Magdeburg ist ein exzellenter Standort der Neurowissenschaften mit attraktiven Forschungsbedingungen. Die in Magdeburg angesiedelten Forschungseinrichtungen (Otto-von-Guericke-Universität, Leibniz-Institut für Neurobiologie und Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen) können eine Vielzahlvon dedizierten Forschungstomografen nutzen(Siemens Magnetom (7 Tesla), Siemens Prisma, Siemens Verio, Siemens Skyra und Philips Achieva). Diese werden ergänzt durch Labore für EEG-, MEG-und Blickbewegungsmessung. Für Analysen komplexer Daten verfügt das Institut für Psychologie über einen eigenen Rechen-Cluster, welcher eine effiziente Datenanalyse ermöglicht. Darüber hinaus ist am Institut für Psychologie auch die Entwicklung der MVPA-Analyse Software „PyMVPA“, sowie der Datenanalyse-Plattform „NeuroDebian“ angesiedelt.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung (Diplom/Master) in Psychologie, Neurowissenschaften, Kognitionswissenschaften oder in verwandten Fachgebieten
  • Gute Kenntnisse der experimentellen Entwicklungspsychologie und der kognitiven Neurowissenschaften bzw. Entwicklungspsychologie
  • Erfahrungen mit funktioneller Magnetresonanztomographie und relevanten Analyse-Paketen (z.B. FSL,...), Programmierkenntnisse (Matlab, Shell, ...) und statistischen Analysen sind wünschenswert, aber nicht Bedingung
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Bei inhaltlichen Fragen zur ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich bitte an: Frau Jun.-Prof. Claudia Preuschhof per E-Mail: claudia.preuschhof(at)ovgu.de.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Otto-von-Guericke-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im wissenschaftlichen Bereich an und bittet daher Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Ihre vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) senden Sie bitte unter der Angabe der Referenz-Nr. 118/2018 bis zum 30. August 2018 (Posteingang) an:

Otto-von-Guericke Universität Magdeburg
Dezernat Personalwesen
Postfach 41 20
39016 Magdeburg

cc: claudia.preuschhof(at)ovgu.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter http://www.ovgu.de/unimagdeburg_media/Stellenausschreibungen/2018/Wissenschaftliche+Mitarbeiter/118_2018_Wiss_MA_FNW_Preuschhof_Stellenausschreibung_deutsch_Verl%C3%A4ngerung-p-62188.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.