Magdeburg: Wiss. Mitarbeiter/in (65%)

Universität: Wissenschafltiche/r Mitarbeiter/in (65%) Neuropsychologie (96/2018)

Stellenausschreibung mit der Referenz-Nr. 96/2018

An der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg ist folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter
(Doktorandin/Doktorand)

Fakultät für Naturwissenschaften, Institut für Psychologie, Abteilung Neuropsychologie

Entgeltgruppe: 13 TV-L
Einstellungsdatum: 01.06.2018
Befristung: 3 Jahre
Arbeitszeit: 65%

Projekt und Arbeitsgruppe:

Die Stelle dient der Durchführung eines von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projektes mit dem Titel „Genomweite Assoziationsuntersuchung mit elektrophysiologischen Korrelaten der menschlichen Handlungsüberwachung“. Projektleiter sind Prof. Dr. Markus Ullsperger und Dr. Tilmann Klein.

Das Projekt ist in die Hauptforschungslinie des Lehrstuhls für Neuropsychologie an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg eingebettet. Die Arbeitsgruppe ist multidisziplinär und kombiniert eine Vielzahl kognitiv-neurowissenschaftlicher Methoden. Sie ist im neurowissenschaftlichen Standort Magdeburg verankert, der kognitiven Neurowissenschaftlern ein exzellentes Forschungsumfeld und die Möglichkeit bietet, sich auf verschiedene Forschungsrichtungen und moderne Methoden zu spezialisieren. Vor Ort gibt es vier MRT-Scanner (7T, 3T), mehrere MRT-kompatible EEG-Labore, ein MEG-System, TMS und eine ausgezeichnete Rechnerinfrastruktur.

Die ausgeschriebene Stelle dient der eigenen wissenschaftlichen Qualifikation im Rahmen der Promotion.

Einstellungsvoraussetzungen:

Gefordert wird eine exzellent abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung in Psychologie, Humanmedizin, Neurowissenschaften, Neurobiologie oder verwandten Fächer. Erfahrungen mit EEG und/oder der Auswertung von Verhaltensdaten bezogen auf kognitive Prozesse sind gewünscht. Forschungserfahrung bezüglich Handlungsüberwachung, kognitiver Kontrolle, Entscheidung und/oder Lernen bei Menschen ist hilfreich. Bei inhaltlichen Fragen zur ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. Dr. Markus Ullsperger (E-Mail: markus.ullsperger(at)ovgu.de), oder an Herrn Dr. Tilmann Klein (E-Mail: tilmann.klein(at)ovgu.de).

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Otto-von-Guericke-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im wissenschaftlichen Bereich an und bittet daher Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Ihre vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse; gerne auch in englischer Sprache; vorzugsweise per E-Mail, bitte zusammengefasst in einer pdf-Datei) senden Sie bitte unter der Angabe der Referenz-Nr. 96/2018 bis zum 02. Mai 2018 (Posteingang) an:

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Dezernat Personalwesen
Postfach 41 20
39016 Magdeburg

 

 

Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wird.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter http://www.uni-magdeburg.de/unimagdeburg_media/Stellenausschreibungen/2018/Wissenschaftliche+Mitarbeiter/96_2018_Wiss_MA_FNW_Ullsperger_Stellenausschreibung_deutsch-p-59996.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.