Lüneburg: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

Universität: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in am Zentrum für Angewandte Gesundheitswissenschaften (ZAG) (WiMi ONYA)

Die Leuphana Universität Lüneburg steht als humanistische, nachhaltige und handlungsorientierte Universität für Innovation in Bildung und Wissenschaft. Methodische Vielfalt, interdisziplinäre Zusammenarbeit, transdisziplinäre Kooperationen mit der Praxis und eine insgesamt dynamische Entwicklung prägen ihr Forschungsprofil in den Themen Bildung, Kultur, Staatswissenschaften, Management und Technologie sowie Nachhaltigkeit. Ihr Studienmodell mit dem Leuphana College, der Leuphana Graduate School und der Leuphana Professional School ist vielfach ausgezeichnet.

In der Sektion Bildung & Gesundheit am Zentrum für Angewandte Gesundheitswissenschaften (ZAG) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

(EG 13 TV-L)

im Umfang von 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit einer*eines Vollbeschäftigten befristet bis zum 31.07.2023 zu besetzen.

Aufgabenfeld:

Sie arbeiten in einem Team in einem Projekt zur Förderung des subjektiven Wohlbefindens durch eine Webanwendung mit Gamification-Anteilen in Schulen. Es geht dabei um eine Pilotierung eines digitalen Spiels ONYA in Schulen der Sekundarstufe 2. Das Projekt wird durch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gefördert.

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption und Entwicklung eines Wellbeing-Games für den Schulkontext
  • Begleitung der Umsetzung und des Einsatzes des Spiels im Schulkontext
  • Evaluierung
  • Wissenschaftliche Vorträge und Publikationen

Ihr Profil:

  • Gutes, abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder äquivalent) im Bereich Gesundheitswissenschaften, Psychologie, Pädagogik, Sozial- und Kulturwissenschaften oder ähnlichen Studienrichtungen
  • Erfahrungen mit dem Setting Schule
  • Gute Evaluationskenntnisse
  • Erfahrungen mit Gamification und Serious Games for Health
  • Erfahrungen mit psychischer Gesundheit und Wellbeing wünschenswert
  • eine abgeschlossene Promotion ist wünschenswert

Unser Angebot:

  • ein inspirierendes Arbeitsumfeld als Teil der universitären Gemeinschaft aus Forschenden, Lehrenden, Studierenden und Mitarbeitenden in Technik und Verwaltung,
  • einen Arbeitsplatz an einem der schönsten Universitätsstandorte Deutschlands in einer ehemaligen Kaserne mit einem international beachteten Zentralgebäude von Daniel Libeskind und dem direkt angrenzenden Naturschutzgebiet Wilschenbruch,
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten innerhalb eines Gleitzeitrahmens von 6 bis 21 Uhr,
  • flexible und familienfreundliche Wechselmöglichkeiten zwischen Präsenzarbeit und mobiler Arbeit,
  • ein umfangreiches internes und externes Weiterbildungsangebot,
  • ein von der Universität gefördertes vielfältiges Sportangebot, das von Beschäftigten eine Stunde pro Woche während der Arbeitszeit wahrgenommen werden kann,
  • ein von der Universität gefördertes gastronomisches Mittags- und Abendangebot in der Mensa,
  • ein von der Universität gefördertes Job-Ticket für den Hamburger Verkehrsverbund,
  • eine sehr gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln (verschiedene Buslinien vom Bahnhof Lüneburg) oder mit dem Stadtrad Lüneburg (30 Freiminuten für jede Fahrt)
  • eine Ausleihmöglichkeit von Lastenrädern für Beschäftigte der Universität
  • eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL).

Es wird angestrebt, dass Projekt über die ursprüngliche Förderdauer weiter zu entwickeln. Eine begleitende Promotion außerhalb der Arbeitszeit ist möglich und wird im Rahmen der Möglichkeiten gefördert. Das Zentrum für Angewandte Gesundheitswissenschaften (ZAG) bietet eine angenehme Arbeitsatmosphäre mit einem engagierten Team von Wissenschaftler*innen aus verschiedenen Fachdisziplinen. Die Leuphana Universität Lüneburg ist eine innovative Universität in einer landschaftlich und kulturell attraktiven Stadt im Einzugsgebiet von Hamburg.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an Herrn Prof. Dr. Peter Paulus (paulus(at)leuphana.de, Tel: 04131-677-7962).

Die Leuphana Universität Lüneburg fördert die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und die Heterogenität unter ihren Mitgliedern. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise für Bewerber*innen.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (bitte ohne Foto) senden Sie bitte bis zum 19.08.2022 elektronisch (zusammengefasst in einer PDF-Datei) oder postalisch an:

Leuphana Universität Lüneburg
Personal und Recht / Bewerbungsmanagement
Kennwort: WiMi ONYA
Universitätsallee 1
21335 Lüneburg
bewerbung(at)leuphana.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.leuphana.de/universitaet/jobs-und-karriere/forschung-lehre/ansicht-forschung-lehre/2022/07/22/wissenschaftlicher-mitarbeiterin-am-zentrum-fuer-angewandte-gesundheitswissenschaften-zag.html abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Leuphana Universität Lüneburg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.